Forums Neueste Beiträge
 

fc10, kein Zugriff als User auf ext Device

12/04/2009 - 19:33 von Richard Ruhland | Report spam
Hallo,

ich hoffe ich bin in der richtigen Gruppe. Sollte dies nicht der Fall sein, dann Bitte um
Nennung der passenden Gruppe, danke ;-)


So, nun zu meine Problem. Ich habe Fedora 10 neu aufgesetzt, und bevor ich die Sicherungen
(Dokumente, Fotos usw..) von meiner externen Festplatte zurück spiele, habe ich erstmal die
Updates installiert, was alles ohne Probleme funktioniert hat. Reboot, einloggen - alles super
wenn dieses Problem nicht wàre... :(

Meine System: fc10, Gnome 2.24.3,

Als user produziere ich ein crash von Nautilus bei einstöpseln, von meiner ext Festplatte über usb oder
auch vom z.B usb stick. Manuelles mounten Funktioniert, aber dies soll ja von Gnome übernommen
werden.

== >Als Root funktioniert es hingegen ohne crash! ich denke es liegt ein rechte Problem vor, aber
nachdem ich alles aktiviert habe, bekomme ich keine Änderung.


linux#dev> / ls-l root.disk sdb1 ## 0660

also user in die Gruppe "disk" aufgenommen, hat nichts geholfen
Zugriffsrechte geàndert - hat auch nicht geklappt.

recompilieren der src.rpm Pakete um zu sehen ob vielleicht Abhàngigkeiten vorliegen - hat auch
nichts geholfen, Deaktivierung von selinux - auch nicht.

Ich habe das Gefühl, was vergessen zu haben oder ich sehe vor lauter Bàumen den Wald nicht mehr.


idee? Danke!!


cu Richard
Ps: vor mein neu Aufsetzen hat alle schon mal funktioniert,
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Conrads
20/04/2009 - 00:54 | Warnen spam
Hallo,
Richard Ruhland schrieb:
Hallo,

ich hoffe ich bin in der richtigen Gruppe. Sollte dies nicht der Fall sein, dann Bitte um
Nennung der passenden Gruppe, danke ;-)


So, nun zu meine Problem. Ich habe Fedora 10 neu aufgesetzt, und bevor ich die Sicherungen
(Dokumente, Fotos usw..) von meiner externen Festplatte zurück spiele, habe ich erstmal die
Updates installiert, was alles ohne Probleme funktioniert hat. Reboot, einloggen - alles super
wenn dieses Problem nicht wàre... :(

Meine System: fc10, Gnome 2.24.3,

Als user produziere ich ein crash von Nautilus bei einstöpseln, von meiner ext Festplatte über usb oder
auch vom z.B usb stick. Manuelles mounten Funktioniert, aber dies soll ja von Gnome übernommen
werden.

== >Als Root funktioniert es hingegen ohne crash! ich denke es liegt ein rechte Problem vor, aber
nachdem ich alles aktiviert habe, bekomme ich keine Änderung.




linux#dev> / ls-l root.disk sdb1 ## 0660

also user in die Gruppe "disk" aufgenommen, hat nichts geholfen
Zugriffsrechte geàndert - hat auch nicht geklappt.



Geht das mounten von von Hand als user? mounten darf i.d.R nur root,
also nen Eintarg in der /etc/fstab (user bzw users für das device)


recompilieren der src.rpm Pakete um zu sehen ob vielleicht Abhàngigkeiten vorliegen - hat auch
nichts geholfen, Deaktivierung von selinux - auch nicht.

Ich habe das Gefühl, was vergessen zu haben oder ich sehe vor lauter Bàumen den Wald nicht mehr.


idee? Danke!!



HAL/DBus installiert? Damit geht da meist das mounten aller Sachen als
user ohne fstab Eintrag automatisch und ich meine Gnome nutzt das auch.



cu Richard
Ps: vor mein neu Aufsetzen hat alle schon mal funktioniert,






Gruß Jan

Ähnliche fragen