FC8: mounten Trekstor mp3-Player

19/02/2008 - 12:36 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

ich scheitere am Mounten eines "Trekstor iBeat motion" unter Fedora 8.

Grundsàtzlich wird er beim Anstecken erkannt, in /var/log/messages
erscheint (gekürzt um Datum etc., damit's hinpaßt):

usb 1-5.2: new high speed USB device using ehci_hcd and address 10
usb 1-5.2: configuration #1 chosen from 1 choice
scsi8 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
scsi 8:0:0:0: Direct-Access TrekStor i.Beat motion 1.00 PQ: 0 ANSI: 0
sd 8:0:0:0: [sdb] 1989632 512-byte hardware sectors (1019 MB)
sd 8:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
sd 8:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
sd 8:0:0:0: [sdb] 1989632 512-byte hardware sectors (1019 MB)
sd 8:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
sd 8:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
sdb:
sd 8:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0

(Bemerkung: bei Fedora heißt die erste HD /dev/sda, deswegen geht es
jetzt mit sdb weiter).

Das Problem: ich finde nihct raus, ob und wenn ja wie ich das teil
mounten kann. mount /dev/sdb1 /mnt/usb schlàgt fehl mit "mount:
Geràtedatei /dev/sdb1 existiert nicht".

lsusb sagt mir:

Bus 001 Device 008: ID 071b:1851 Domain Technologies, Inc.
Bus 001 Device 003: ID 05e3:0606 Genesys Logic, Inc. USB 2.0 Hub /
D-Link DUB-H4 USB 2.0 Hub
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 002: ID 1241:1177 Belkin F8E842-DL Mouse
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 005 Device 001: ID 0000:0000
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000

wobei der erste Eintrag vermutlich der Trekstor ist (isser wech, ist
auch der Eintrag wech).

"udevinfo -q all -n /dev/sg2" führt nur zu
P: /class/scsi_generic/sg2
N: sg2

Nebenbei bemerkt: ein normaler Speicherstick reagiert mit obigem sehr
àhnlich und làßt sich problemlos mounten. "Eigentlich" ist der Trekstor
ja auch nur ein Stick, dachte ich.

Wie kann ich weiter vorgehen? http://meldron.org/organix.html bringt
mich nicht recht weiter, da schon das udevinfo nichts gescheites liefert.

Danke schon mal!
Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
19/02/2008 - 12:40 | Warnen spam
Ralph Stahl wrote:

Moin,

ich scheitere am Mounten eines "Trekstor iBeat motion" unter Fedora 8.

Grundsàtzlich wird er beim Anstecken erkannt, in /var/log/messages
erscheint (gekürzt um Datum etc., damit's hinpaßt):

usb 1-5.2: new high speed USB device using ehci_hcd and address 10
usb 1-5.2: configuration #1 chosen from 1 choice
scsi8 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
scsi 8:0:0:0: Direct-Access TrekStor i.Beat motion 1.00 PQ: 0
ANSI: 0 sd 8:0:0:0: [sdb] 1989632 512-byte hardware sectors (1019 MB)
sd 8:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
sd 8:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
sd 8:0:0:0: [sdb] 1989632 512-byte hardware sectors (1019 MB)
sd 8:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
sd 8:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
sdb:
sd 8:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0



Da ist wohl keine Partitionstabelle drauf.

Das Problem: ich finde nihct raus, ob und wenn ja wie ich das teil
mounten kann. mount /dev/sdb1 /mnt/usb schlàgt fehl mit "mount:
Geràtedatei /dev/sdb1 existiert nicht".



Mounte mal als "Superfloppy", mit sda anstatt sda1.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen