Fedora Release zurÃ?ckstellen

18/02/2010 - 11:18 von Chris | Report spam
Nach anfÎnglichr Begeisterung Îber das Rawhide Repositor, die fc13-alpha
und das neue KDE habe ich mir heute aus Versehen den fc14-X-Server installiert
und meinem System die fc14-Release-Nummer verpasst, so dass ich auch nach
Deaktivierung des rawhide repos keine fc12/fc13-Pakete (vor allem keinen
X-Server) mehr angezeigt bekomme. Da ich das X-server-rpm schon manuell
gelöscht habe, habe ich nun gar kein mehr.
Wie kann ich mein Release so zurÎckstellen, dass ich wieder Pakete von fc12/13
installieren kann (per yum, nicht manuell)?
Vielen Dank!!
Chris

Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com>
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köhlmann
18/02/2010 - 12:15 | Warnen spam
Chris wrote:

Nach anfÎnglichr Begeisterung Îber das Rawhide Repositor, die
fc13-alpha und das neue KDE habe ich mir heute aus Versehen den
fc14-X-Server installiert und meinem System die fc14-Release-Nummer
verpasst, so dass ich auch nach Deaktivierung des rawhide repos keine
fc12/fc13-Pakete (vor allem keinen X-Server) mehr angezeigt bekomme. Da
ich das X-server-rpm schon manuell
gelöscht habe, habe ich nun gar kein mehr.
Wie kann ich mein Release so zurÎckstellen, dass ich wieder Pakete von
fc12/13 installieren kann (per yum, nicht manuell)?
Vielen Dank!!
Chris




Nun ja, Sepuku hilft da schon ganz gewaltig. Vorzugsweise mit rostigen und
dreckigen Messern. Stumpf sollten sie auch sein

Du trollst dermaßen dàmlich dass ich ernsthaft bezweifle dass du jemals
einen Hauptschulabschluss bekommen wirst
The probability of someone watching you is proportional to the
stupidity of your action.

Ähnliche fragen