fehlende Monitorauflösung unter XP

06/06/2009 - 21:39 von Jascha Lendeckel | Report spam
Hallo NG,

ich hab mir gerade einen neuen TFT-Monitor holen müssen da mein alter
Röhren-Monitor leider die Flügel gestreckt hat. Nun hab ich ein Problem
mit der Auflösung, ich möchte gerne 960x600 darstellen aber XP stellt
mir diese Auflösung nicht zur Verfügung und ich kann sie auch nicht mit
dem Control Panel der Geforce selber einstellen. Unter Windows 7 Beta
kann ich die Auflösung auswàhlen, also muss es ein Treiber-Problem sein.
Der Monitor (Samsung T240)hat eine max. Auflösung von 1920x1200 (960x600
wàhre genau die Hàlfte, was wieder zu einem scharfen Bild führen würde)
als Grafikkarte kommt ein Geforce 7600GT zum Einsatz (Treiber Version
6.14.10.9371). Kann mir jemand Helfen?

Grüße

Jascha Lendeckel

-

Für etwas mehr Biss im Internet: <http://s12.bitefight.de/c.php?uidF642>
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
07/06/2009 - 04:24 | Warnen spam
Guten Tag

Jascha Lendeckel schrieb

ich hab mir gerade einen neuen TFT-Monitor holen müssen...
Nun hab ich ein Problem
mit der Auflösung, ich möchte gerne 960x600 darstellen aber XP stellt
mir diese Auflösung nicht zur Verfügung und ich kann sie auch nicht mit
dem Control Panel der Geforce selber einstellen. Unter Windows 7 Beta
kann ich die Auflösung auswàhlen, also muss es ein Treiber-Problem sein.
Der Monitor (Samsung T240)hat eine max. Auflösung von 1920x1200 (960x600
wàhre genau die Hàlfte, was wieder zu einem scharfen Bild führen würde)



Ich nutze ihn lieber mit 1440*900.
Meine nVidia GeForce 6600 ermoeglicht es mir ueber die
nVidia-Systemsteuerung auch selbst zusaammengestellte Konfigurationen
zusaetzlich einzutragen, die ich dann uter Windows Xp Pro auch
auswaehlen kann. "Anzeige -> Benutzerspezifische Aufloesung verwalten"

Ähnliche fragen