Fehlende Schriften kompensieren

07/02/2008 - 18:32 von Mike Sephan | Report spam
Wenn man aus dem Windows System Fonts Ordner z.B. die Schrift Times New
Roman löscht und sich dann in einem Word Processor ein Dokument anzeigen
làsst, das mit eben dieser Schriftart verfasst wurde. Wird dann ja
automatisch eine andere Schriftart angezeigt. Welche ist das? Wo und wie
ist der Vorgang definiert?
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Schröder
07/02/2008 - 20:57 | Warnen spam
Mike Sephan wrote:

Welche ist das? Wo und wie ist der Vorgang definiert?



Das hàngt von der jeweiligen Textverarbeitung ab. Die besseren
speichern zusàtzlich zu den Namen der Schriftarten auch jeweils die
zugehörigen Panose-Daten und suchen sich dann als Ersatz eine
möglichst àhnlich aussehende Schrift. Andere haben vielleicht eine
interne Ersatzliste, nehmen die alphabetisch nàchste verfügbare
Schriftart, oder irgendeine Standardschrift. "Definiert" ist da eher
weniger.

usch

Ähnliche fragen