Fehlender public key beim Debian-Update

15/02/2009 - 10:44 von Philipp v. Thunen | Report spam
Hallo zusammen,

via cron-apt gesteuert, lief auch heute Nacht auf einem meiner Server
das Debian-(Lenny)-Update (aptitude dist-upgrade). Dabei kam es zu
folgender Fehlermeldung:

| W: There is no public key available for the following key IDs:
| 4D270D06F42584E6
| W: You may want to run apt-get update to correct these problems

Etwas spàter meldete aptitude dann:

| 464 packages upgraded, 198 newly installed, 7 to remove and 1 not
| upgraded.
| Need to get 381MB of archives. After unpacking 370MB will be used.

Wegen Leitungsunterbrechung brach der Download der Pakete aber ab und
das Upgrade wurde daher nicht durchgeführt. Scheinbar war aptitude wegen
des fehlenden Keys der Meinung, viele (unnötige) Änderungen vornehmen zu
müssen, denn ein fast identisch eingerichteter Server, der das
Key-Problem heute Nacht nicht hatte, meldete gewohnt lapidar:

| 0 packages upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not
| upgraded.
| Need to get 0B of archives. After unpacking 0B will be used.

Eine kurze Google-Suche brachte mich dann zu folgenden Kommandos:

| $ gpg --keyserver wwwkeys.eu.pgp.net --recv-keys 4D270D06F42584E6
| $ apt-key add /root/.gnupg/pubring.gpg
| $ aptitude update

die die Key-Fehlermeldung auch behoben.

Allerdings, und das ist jetzt das Problem, schlàgt aptitude mir beim
dist-upgrade weiterhin vor, die oben genannten Änderungen vorzunehmen.
Weil da auch auf einige Konflikte hingewiesen wird, habe ich etwas
Skrupel, diese abzunicken. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Fehler ohne
den dist-upgrade-Lauf zu beheben?

TIA,
-Philipp
 

Lesen sie die antworten

#1 Philipp v. Thunen
15/02/2009 - 11:11 | Warnen spam
Hallo,

wo ich jetzt auch gelesen habe,
fàllt mir auf, dass ich doch eigentlich Etch auf dem Server hatte...
Dann liegt es wohl an dem neuen Release, oder? Aber warum hat der zweite
Server (auch jetzt) noch nichts davon mitbekommen?

Gruß,
-Philipp

Ähnliche fragen