Fehler 3085 in Abfrage - Undefinierte Funktion 'Nz' in Ausdruck - Lösung

16/02/2009 - 21:07 von Dietmar Thesing | Report spam
Liebe ExpertInnen,

vor einiger Zeit hatte ich dasselbe Problem schon einmal angesprochen:
http://groups.google.de/group/micro...7bd7a1087a

Inzwischen ist der Fehler auf zwei Systemen (siehe unten) schon wieder
aufgetaucht.

Hier kurz zusammengefasst:
In einer Abfrage ist die Nz-Funktion eingebaut und wirft obigen
Fehler.
FE und BE sind MDEs, installiert mit SageKey MSI-Wizard 2002, Runtime
2002.
Der übliche Hinweis ist, dass es an den Verweisen liegt. Es sind aber
nur noch die Standardverweise auf VBA, Accesss und DAO drin. Die
Verweise sind auch in Ordnung, sagt jedenfalls der inzwischen
eingebaute Verweischecker.

Damals aufgetreten auf:
Windows XP, Office 2003 SP3
Die Lösung war etwas unklar.

Jetzt bei:
Windows Vista Ultimate x64 SP1 Deutsch
Office 2007 SP1 Deutsch
Windows Update aktueller Stand

Windows XP Pro SP3 Englisch
Office 2007 SP1 Englisch
Windows Update aktueller Stand

Auf meinen VMs konnte ich den Fehler bisher nicht nachstellen.
Auch nicht mit Vista Ultimate x32,
Office 2007 (Testversion), SP 1.

Lösung Teil 1:
Das SP3 für die *deutsche* Access-Runtime 2002 muss extra über die
Install.ini installiert werden. Das Hàkchen im Wizard für das SP3
funktioniert nur bei englischen Runtimes. Die deutsche Version ist
hier erhàltlich:
Http://www.microsoft.com/office/ork...locddl.htm
(Die Datei Art2002Sp3-kb834693-fullfile-deu.exe
habe ich in den Ordner Files kopiert)

Angehàngt an die Install.ini:

[EXTRA_INSTALLS]
INSTALL0=<INST>\files\Art2002Sp3-kb834693-fullfile-deu.exe
CMDLINE0=/q
WAIT1=TRUE

Lösung Teil 2:
Der Nz-Fehler kommt nach dem SP3 immer noch - aber über das
Windows-Update -> Microsoft Update wird jetzt eine Reihe von Updates
für Office XP angeboten (Siehe unten) (Es war auf dem Vista-System
kein Office XP installiert, nur die Runtime). Wenn die installiert
werden, ist der Nz-Fehler weg.

Lösung Teil 3:
Sicherheitshalber habe ich dann noch eine eigene Nz-Funktion
eingebaut, wie Josef es im o.g. Thread beschrieben hat:
Public Function Nz(varWert As Variant, varWertWennNull As Variant) As
Variant
Nz = Access.Nz(varWert , varWertWennNull )
End Function

Leider habe ich zu wenig Ahnung, am liebsten würde ich diese Updates
auch noch mit auf die Installations-CD packen, aber das kostet
langwierige Tests - ich weiß ja nicht, welche davon notwendig sind und
welche nicht und wie sie sich auf den unterschiedlichen Systemen
verhalten.

Gruß
Dietmar


Liste der Dateien bzw. die zugehörigen KB-Artikel, die vom
automatischen Update auf Vista angeboten wurden:

Oben genannte Datei ist vom 9.3.2004
http://support.microsoft.com/kb/834693/de

18.10.2005
http://support.microsoft.com/?kbid4018

13.02.2007
http://support.microsoft.com/?kbid’0816

12.02.2008
http://support.microsoft.com/?kbid”4423

11.03.2008
http://support.microsoft.com/?kbid“2031

12.08.2008
http://support.microsoft.com/?kbid•5440

09.09.2008
http://support.microsoft.com/?kbid•3405

14.10.2008
http://support.microsoft.com/?kbid•6464
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
17/02/2009 - 07:37 | Warnen spam
Hallo Dietmar

Dietmar Thesing wrote:
Liebe ExpertInnen,

vor einiger Zeit hatte ich dasselbe Problem schon einmal angesprochen:
http://groups.google.de/group/micro...7bd7a1087a

Inzwischen ist der Fehler auf zwei Systemen (siehe unten) schon wieder
aufgetaucht.



Und glaubst Du immer noch nicht, dass es an den Verweisen gemàss FAQ 7.1
liegt? Hast Du denn inzwischen auf Late Binding umgestellt?

Gruss
Henry

Zu spàt zur NEK1 angemeldet? Kein Problem. Details in FAQ
Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen