Fehler 3157 Aktualisierung fehlgeschlagen

10/03/2011 - 19:33 von Wassermair Rudi | Report spam
Hallo NG!
Benötige dringend Hilfe zu folgendem Problem:
Greife mit Access xp auf SQL Server 2005 zu - làuft seit Jahren
problemlos. Nach Erweiterung einer Tabelle um vier Textfelder (
nvarchar(255) kommt es jetzt unregelmàßig zu Fehler 3157. Ich greife
über ein gebundenes Form (View mit primaryIndex) auf die Tabelle zu. Mit
Aktivtymonitor und Profiler ist zu beobachten, dass der Updateversuch
scheitert weil von einem anderen Objekt (geöffnetes Form -kein
Endlosform, möglicherweise nicht immer das Gleiche?) geblockt wird. Wenn
ich den blockierenden Prozess rechtzeitig beende, wird das Update
durchgeführt, sonst erfolgt ein Rollback. Der Witz an der Sache ist,
dass sich das verhalten nicht reproduzieren làsst: Zigmal wird das
Update ohne Problem durchgeführt (obwohl das blockierende Form geöffnet
ist) und plötzlich hàngt die Sache wieder.
Das Problem tritt mit steigender Netzlast zwar hàufiger auf, kommt aber
auch bei wenigen Benutzern vor.
Bin für jede Hilfe dankbar!

Rudi
 

Lesen sie die antworten

#1 Wassermair Rudi
10/03/2011 - 20:48 | Warnen spam
Am 10.03.2011 19:33, schrieb Wassermair Rudi:
Hallo NG!
Benötige dringend Hilfe zu folgendem Problem:
Greife mit Access xp auf SQL Server 2005 zu - làuft seit Jahren
problemlos. Nach Erweiterung einer Tabelle um vier Textfelder (
nvarchar(255) kommt es jetzt unregelmàßig zu Fehler 3157. Ich greife
über ein gebundenes Form (View mit primaryIndex) auf die Tabelle zu. Mit
Aktivtymonitor und Profiler ist zu beobachten, dass der Updateversuch
scheitert weil von einem anderen Objekt (geöffnetes Form -kein
Endlosform, möglicherweise nicht immer das Gleiche?) geblockt wird. Wenn
ich den blockierenden Prozess rechtzeitig beende, wird das Update
durchgeführt, sonst erfolgt ein Rollback. Der Witz an der Sache ist,
dass sich das verhalten nicht reproduzieren làsst: Zigmal wird das
Update ohne Problem durchgeführt (obwohl das blockierende Form geöffnet
ist) und plötzlich hàngt die Sache wieder.
Das Problem tritt mit steigender Netzlast zwar hàufiger auf, kommt aber
auch bei wenigen Benutzern vor.
Bin für jede Hilfe dankbar!

Rudi



ich hab da noch einige Fragen:
könnte das Problem mit
"SET READ_COMMITED_SNAPSHOT ON" am SQL Server möglicherweise behoben werden?

Könnte es mit eskalierendem Sperrverhalten des SQL Server erklàrbar sein?

Könnten eventuell offene Recordset in meinem Frontend für den Fehler
verantwortlich sein?

Ähnliche fragen