Fehler 9694 von MSExchangeIS

15/02/2010 - 10:05 von Ingo Böttcher | Report spam
Moin,

ich habe hier auf einem Exchange 2003 mit aktuellem Patchlevel stàndig
folgende Meldung im Bezug auf bestimmte User.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeIS
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 9646
Datum: 15.02.2010
Zeit: 09:27:40
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SRV-EX
Beschreibung:
Die MAPI-Sitzung "/o=firma/ou=Erste administrative
Gruppe/cn=Recipients/cn=userkuerzel" hat die maximal zulàssige Anzahl
von 1000 Objekten vom Typ "objtFolderView" überschritten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.microsoft.com/contentredirect.asp.

Selbige Meldung taucht auch für "objtFolder" auf.

Clients sind Outlook 2003 SP3 oder 2007 SP2, Outlook Profil wurde schon
neu gemacht. Die Meldung taucht bei zwei, manchmal vier Usern auf -
mehrere 100 haben sie also nicht.
Die entsprechende Variable haben wir in der Registry, wie bei Microsoft
empfohlen, in 100er Schritten vom Standard 500 auf mittlerweile 1000
erhöht. Was genau ist "objtFolder" bzw. "objtFolderView" und was machen
diese speziellen User, dass diese Meldung auftaucht?


Und tschüß
Ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Steffen Gaumitz
15/02/2010 - 16:48 | Warnen spam
"Ingo Böttcher" schrieb im
Newsbeitrag news:
Moin,

ich habe hier auf einem Exchange 2003 mit aktuellem Patchlevel stàndig
folgende Meldung im Bezug auf bestimmte User.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeIS
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 9646
Datum: 15.02.2010
Zeit: 09:27:40
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SRV-EX
Beschreibung:
Die MAPI-Sitzung "/o=firma/ou=Erste administrative
Gruppe/cn=Recipients/cn=userkuerzel" hat die maximal zulàssige Anzahl von
1000 Objekten vom Typ "objtFolderView" überschritten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.microsoft.com/contentredirect.asp.

Selbige Meldung taucht auch für "objtFolder" auf.

Clients sind Outlook 2003 SP3 oder 2007 SP2, Outlook Profil wurde schon
neu gemacht. Die Meldung taucht bei zwei, manchmal vier Usern auf -
mehrere 100 haben sie also nicht.
Die entsprechende Variable haben wir in der Registry, wie bei Microsoft
empfohlen, in 100er Schritten vom Standard 500 auf mittlerweile 1000
erhöht. Was genau ist "objtFolder" bzw. "objtFolderView" und was machen
diese speziellen User, dass diese Meldung auftaucht?


Und tschüß
Ingo



Hallo,

könnte evtl. durch Drittprogramme (auch irgendwelche Outlook-Add-Ins) auf
den Clients verursacht werden, die massenhafte MAPI-Zugriffe auf die
Postfachordner/Objekte erzeugen. Mögliche Kandidaten sind z.B.
Desktop-Suchtools wie Google-Desktop-Search, Xobni u.à.

Die max. Einstellungen für die Serverobjekte (die Reg-Eintràge im
MSExchangeIS) würde ich wegen ein paar Problemclients nicht ohne Not immer
weiter erhöhen, da dies negative Auswirkungen (Performance) auf das
Gesamtverhalten des Servers haben kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Steffen

Ähnliche fragen