Fehler abfangen

13/11/2008 - 10:12 von Berthold Erfkämper | Report spam
Hallo NG-Gemeinde,

in einem Tabellenblatt können Zellen per Doppelklick in einem
Kalerndersteuerelement mit dem ausgewàhlten Datum gefüllt werden.

Private Sub calender1()
calender1 = Date
End Sub

Private Sub Calendar1_DblClick()
ActiveCell = Calendar1.Value
End Sub

Nun ist es jedoch so, das nicht in allen Zellen dieses Daten eingetragen
werden sollen bzw. dürfen. Also habe alle anderen Zellen gesperrt. Steht
der Cursor aber nun auf einer dieser Zellen so bricht VBA ab
(Laufzeitfehler "1004" und will in den Debugg-Modus wechseln.
Wie kann ich das abfangen? So dass zwar ein (Warn)Hinweis erscheint,
jedoch nicht VBA abbricht.

Vielen Dank für Eure Tips.


Berthold
 

Lesen sie die antworten

#1 Hajo_Zi
13/11/2008 - 10:33 | Warnen spam
Hallo Berthold,

siehe Dir mal dies Beispiel an
http://hajo-excel.de/chCounter3/getfile.php?id8


Gruß Hajo
MVP für Microsoft Excel
Betriebssystem Vista Ultimate SP1 und Excel Version2007 SP1
http://Hajo-Excel.de/


"Berthold Erfkàmper" wrote:

Hallo NG-Gemeinde,

in einem Tabellenblatt können Zellen per Doppelklick in einem
Kalerndersteuerelement mit dem ausgewàhlten Datum gefüllt werden.

Private Sub calender1()
calender1 = Date
End Sub

Private Sub Calendar1_DblClick()
ActiveCell = Calendar1.Value
End Sub

Nun ist es jedoch so, das nicht in allen Zellen dieses Daten eingetragen
werden sollen bzw. dürfen. Also habe alle anderen Zellen gesperrt. Steht
der Cursor aber nun auf einer dieser Zellen so bricht VBA ab
(Laufzeitfehler "1004" und will in den Debugg-Modus wechseln.
Wie kann ich das abfangen? So dass zwar ein (Warn)Hinweis erscheint,
jedoch nicht VBA abbricht.

Vielen Dank für Eure Tips.


Berthold

Ähnliche fragen