Fehler auf VGA-Karten

13/03/2008 - 13:22 von Holger Bruns | Report spam
Hallo,

ich habe mir ein neues Mainboard gekauft, mit Pentium D und etlichen
Gigahertz an Prozessortakt. Mir fàllt auf, daß meine VGA-Karten der
àlteren Generation unter Windows nicht mehr richtig mitspielen. Unter
Linux konnte ich bislang keine Fehler feststellen. Stelle ich den
AGP-Slot auf Auto oder auf AGP-vierfach, werden Icons vereinzelt schwarz
dargestellt, sie wirken wie ausgestanzt. Desgleichen gibt es in manchen
Newsreadern gewisse Probleme mit den Fonts, diese werden verkrüppelt
dargestellt. Auf einem àlteren K6 ist hier hingegen alles in Butter. Das
Problem verringerte sich durch Heruntertakten auf VGAx1, richtig weg ist
es nicht. Hat jemand eine Idee auf Lager, was zu machen wàre?

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Draxinger
13/03/2008 - 19:22 | Warnen spam
Holger Bruns wrote:

Das Problem verringerte sich durch Heruntertakten auf VGAx1



Du meinst wohl AGPx1. VGA ist nàmlich genau genommen der Standard
für den analogen Monitorstecker und ein einfacher
Standard-Framebuffer.

, richtig weg ist es nicht. Hat jemand
eine Idee auf Lager, was zu machen wàre?



Neue Graphikkarte kaufen. Die Dinger sind, vor allem in den
unteren Leistungsklassen fast geschenkt.

Wolfgang Draxinger
E-Mail address works, Jabber: , ICQ: 134682867

Ähnliche fragen