Fehler beim Anmelden nach der Installation des Datenmigrations-Man

06/03/2009 - 12:46 von Marco K. | Report spam
Hallo,

nach der Installation und Konfiguration des Datenmigrations-Managers
erscheint bei der Anmeldung im Datenmigrations-Manager folgende Fehlermeldung:
"Fehler beim Einrichten der temporàren Migrationsdatenbank durch den
Datenmigrations-Manager. Starten Sie den Datenmigrations-Manager neu, und
versuchen Sie dann erneut, die Daten zu migrieren."
Auf dem Datenbank Server kann man erkennen, dass die Migrationsdatenbank
angelegt wurde. Des Weiteren habe ich auf dem Client den
Registrierungsschlüssel "UserReplicationID" gelöscht und den
Datenmigrations-Manager neu gestartet (Diese Lösung bietet Microsoft in der
Infodatei). Leider kein Erfolg.
Hat jemand ne Idee was man noch machen kann oder woran es liegen könnte?
Vielen Dank für Antworten.

Gruß, Marco
 

Lesen sie die antworten

#1 Marco K.
06/03/2009 - 14:54 | Warnen spam
Nachtrag:
Die Ereignisanzeige von Windows zeigt folgenden Fehler an: "Das Massenladen
ist nicht möglich, da die Datei "C:\Dokumente und
Einstellungen\administrator.CRM-TEST\Anwendungsdaten\Microsoft\MSCRM\BCP\{C01C3028-400A-DE11-A040-0050569A3ECF}.bcp"
nicht geöffnet werden konnte. Betriebssystemfehlercode 3(Das System kann den
angegebenen Pfad nicht finden.)."
Diese Datei ist aber vorhanden, wird also durch den Migrations-Manager
angelegt. Irgendwie alles sehr merkwürdig :-(

Gruß, Marco

"Marco K." wrote:

Hallo,

nach der Installation und Konfiguration des Datenmigrations-Managers
erscheint bei der Anmeldung im Datenmigrations-Manager folgende Fehlermeldung:
"Fehler beim Einrichten der temporàren Migrationsdatenbank durch den
Datenmigrations-Manager. Starten Sie den Datenmigrations-Manager neu, und
versuchen Sie dann erneut, die Daten zu migrieren."
Auf dem Datenbank Server kann man erkennen, dass die Migrationsdatenbank
angelegt wurde. Des Weiteren habe ich auf dem Client den
Registrierungsschlüssel "UserReplicationID" gelöscht und den
Datenmigrations-Manager neu gestartet (Diese Lösung bietet Microsoft in der
Infodatei). Leider kein Erfolg.
Hat jemand ne Idee was man noch machen kann oder woran es liegen könnte?
Vielen Dank für Antworten.

Gruß, Marco

Ähnliche fragen