Forums Neueste Beiträge
 

Fehler beim Oeffnen einer Word-Datei

20/02/2008 - 12:14 von Hans Peter Markus | Report spam
Moin!

Ich habe ein ernsthaftes Problem, da ich - mehr oder minder aus heiterem
Himmel - ein recht wichtiges Word-Dokument (Office XP, SP 3) nicht mehr
oeffnen kann. Die Fehlermeldung - "Dokumentname oder Pfad ungueltig" etc.
- ist bekannt, die Ursache allerdings im Dunkeln.
Es betrifft nur diese eine Datei, die auch auf anderen Systemen (etwa
mit Office 2007) oder bei Auswahl der Option "Oeffnen und Reparieren" die
gleiche Fehlermeldung provoziert. Oeffnen mit Wordpad funzt nicht, Open
Office meldet einen "Ein-/Ausgabefehler".
Ein Festplattendefekt ist auszuschliessen; die Datei selbst enthaelt
einige hundert Textmarken und Verweise, viele Bilder und ist daher um die
400 MB gross.

Hat irgendjemand eine Idee, welchem Umstand ich das Dilemma verdanke?
Dank im Voraus! Glueck auf!

HPM

www.fassathlon.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
20/02/2008 - 13:42 | Warnen spam
Hallo Hans Peter,

"Hans Peter Markus" schrieb im Newsbeitrag
news:

[Word 2002]
Ich habe ein ernsthaftes Problem, da ich - mehr oder minder aus heiterem
Himmel -



bei einer Dateigröße von 400 MB dürfte das Problem wohl *minder* aus
heiterem Himmel aufgetaucht sein.

ein recht wichtiges Word-Dokument (Office XP, SP 3) nicht mehr oeffnen
kann.

gleiche Fehlermeldung provoziert. Oeffnen mit Wordpad funzt nicht, Open
Office meldet einen "Ein-/Ausgabefehler".



Open Office hàtte ich in der Tat jetzt empfohlen.

Ein Festplattendefekt ist auszuschliessen; die Datei selbst enthaelt
einige hundert Textmarken und Verweise, viele Bilder und ist daher um die
400 MB gross.



Sofern unter "Extras | Optionen | Speichern" das Anlegen einer
Sicherungskopie aktiviert war, besteht vielleicht noch die Chance, eine
Vorversion zu öffnen.
Möglicherweise findest du auch eine verwertbare temporàre Datei, um
wenigstens die Inhalte zu retten.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen