Fehler beim ueberschreiben

10/11/2007 - 13:28 von spamhalde2 | Report spam
Hallo,

ich wollte gerade (als normaler User) die aktuelle MacSOUP-Version in
den Programm-Ordner kopieren, wo bereits eine àltere lag. Ich wurde nach
den admin-Kennwort gefragt. Danach kam die Nachfrage, ob ich abbrechen
oder die bereits vorhandene Version überschreiben will.

Ich wàhlte "ersetzen" und bekam danach die Fehlermeldung, dass ich nicht
genug Rechte hàtte. Das Objekt im Programm-Ordner war aber auf eine
Größe von 0 byte zurückgesetzt.

Tolle Wurst, ist mir jetzt schon ein paarmal bei unterschiedlichen
Programmen passiert. Fiel das noch jemand auf?

Tschau - Robert
vertrau
voraus voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
10/11/2007 - 13:42 | Warnen spam
Robert W. Kuhn schrieb in <news:1i7d6kt.1ev6k7313h4un2N%
Fiel das noch jemand auf?



Das ist doch ein altbekanntes Problem, daß man dem Finder, diesem
Prachtstück Appleschen Software-Designs, nicht mehr als ein Aufgabe
gleichzeitig zumuten sollte (so auch beim "Verschieben über Partitions-
grenzen hinweg, siehe <http://macnews.de/news/104120.html>).

Also anstatt Ersetzen immer erst das Ziel löschen, dann Kopieren, im
Fall von Verschieben, erst Kopieren, dann Löschen. Im übrigen finde ich
ja auch, daß der Finder dem Windows-Explorer um Welten überlegen ist ;-)

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen