Fehler im script

09/12/2008 - 09:28 von Dirk Wolfgang Glomp | Report spam
Hallo Gruppe

Ich weiss nicht so recht ob ich hier richtig bin.

Ich habe ein shellscript für Knoppix 5.1 geschrieben welches nicht richtig
funktioniert. Der Rechner hat zwei NICs und an der einen NIC ist ein
DSL-Modem dran. Nun wechselt aber Knoppix willkürlich die Zuordnung der NICs
bei jedem Booten, so das mal die eine NIC, dann wieder die andere NIC
als eth0 ansprechbar ist und die andere dann eth1 wird.

Die Aufgabe des script soll sein, mir unabhàngig von der Zuordnung der NICs
das Internet(+NAT/Routing) einzuschalten. Dafür sind in den betreffenden
Configurations-Dateien schon die richtigen Inhalte vorhanden, bzw. liegt
die Datei "dsl-provider" gleich zweimal vor, einmal für den Fall das
das DSL-Modem an eth0 gefunden wurde mit: plugin rp-pppoe.so eth0
und einmal "dsl-provider2" für eth1 mit: plugin rp-pppoe.so eth1

Wenn sich das DSl-Modem an eth1 befindet klappt das ganze auch,
jedoch im anderen Fall nicht. Was mache ich falsch?

#!/bin/sh
sudo cp /mnt/hda11/freecrac/Knoppix/chap-secrets /etc/ppp/chap-secrets
sudo cp /mnt/hda11/freecrac/Knoppix/pap-secrets /etc/ppp/pap-secrets
sudo ifconfig eth0 up
sudo /usr/sbin/pppoe-discovery -I eth0 > $TMP/eth0.pppoe

if grep -q "AC" $TMP/eth0.pppoe
then
sudo cp /mnt/hda11/freecrac/Knoppix/dsl-provider etc/ppp/peers/dsl-provider
sudo ifconfig eth1 192.168.0.2 netmask 255.255.255.0 broadcast
255.255.255.255 up
else
sudo cp /mnt/hda11/freecrac/Knoppix/dsl-provider2
/etc/ppp/peers/dsl-provider
sudo ifconfig eth1 up
sudo ifconfig eth0 192.168.0.2 netmask 255.255.255.0 broadcast
255.255.255.255 up
fi

rm $TMP/eth0.pppoe
sudo pppd call dsl-provider
sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -o ppp0 -j MASQUERADE
sudo iptables -A FORWARD -o ppp0 -p tcp --tcp-flags SYN,RST SYN -j TCPMSS
sudo sysctl -w net.ipv4.ip_forward=1

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Golke
09/12/2008 - 11:35 | Warnen spam
Dirk Wolfgang Glomp schrieb:
Ich habe ein shellscript für Knoppix 5.1 geschrieben welches nicht richtig
funktioniert. Der Rechner hat zwei NICs und an der einen NIC ist ein
DSL-Modem dran. Nun wechselt aber Knoppix willkürlich die Zuordnung der NICs
bei jedem Booten, so das mal die eine NIC, dann wieder die andere NIC
als eth0 ansprechbar ist und die andere dann eth1 wird.
... scripting



Moin,

wàre es nicht einfacher die Devices in
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules
eindeutig abhàngig von ihren MAC-Adressen zu benennen?
Oder wenn das aus unerfindlichen Gründen nicht klappt,
gàbe es ja noch "ifrename".

hth,
Lutz

Ähnliche fragen