Fehler mit ActiveSync

22/08/2007 - 16:57 von F.Rosenbauer | Report spam
Hallo,

nach langem Hin und Her und dank eurer Hilfe konnte ich nun endlich ein
SSL-Zertifikat in einer Testumgebung (Win2003 SP2, MSX 2003 SP2) per SelfSSL
installieren und dieses auch auf den Palm Treo 750 übertragen (danke
Norbert!).

Im Zertifikat habe ich die IP-Adresse des Servers eingetragen und wenn ich
nun auf Synchroniseren (über GPRS) klicke kommt die Fehlermeldung "Beim
Ausführen von ActiveSync gab es ein Problem auf dem Server"
Unterstützungscode 0x85010014 .
Die Google-Suche brachte keine brauchbaren Ergebnisse. Per USB funktioniert
dieSynchronisation problemlos.

Das Zertifikat wird im Treo angezeigt.

Active Sync 4.2 ist installiert.

Jemand eine Idee was ich noch versuchen kann oder brauche ich zwingend eine
Zertifizierungsstelle?

Ohne SSL klappt es!

Mit aktiviertem SSL kann ich vom Treo per IE auf die OWA-Site zugreifen...

Danke sehr!
Florian
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
22/08/2007 - 17:10 | Warnen spam
Hallo Florian,

Im Zertifikat habe ich die IP-Adresse des Servers eingetragen und
wenn ich nun auf Synchroniseren (über GPRS) klicke kommt die
Fehlermeldung "Beim Ausführen von ActiveSync gab es ein Problem auf
dem Server" Unterstützungscode 0x85010014 .
Die Google-Suche brachte keine brauchbaren Ergebnisse. Per USB
funktioniert dieSynchronisation problemlos.



Die IP ist auch nicht richtig! Da muss der Name hin, mit dem der Server
von extern angesprochen werden kann.

Wenn dein Server intern EX03.domain.local heißt und von extern über
mail.domain.de angesprochen werden kann, dann ist der Name im Zertifikat
mai.domain.de zu verwenden! Ansonsten wirst du immer eine
Zertifikatsmeldung bekommen.

Nur wenn du in OWA keine Zertifikatwarnung von extern bekommst (über den
FQDN angesprochen und nicht über die IP), dann hast du das Zertifikat
richtig ausgestellt (mit dem richtigen Namen). Dieses Zertifikat kannst
du dann auch auf dem Mobilen Geràt verwenden! Lies dich doch bitte erst
mal in die Verwendung von Zertifikaten ein, bevor du wilde Test
durchführst! Denn da scheint einiges an Hintergrund wissen zu fehlen!

Wenn du nach Exchange und Certifactes Googles findest du massig an
Infos!
http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true
wàre schon mal ein Einstieg!


Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen