Fehler #NAME? in Bericht wenn neues Textfeld eingefügt wird

09/04/2010 - 11:55 von Andreas Gauer | Report spam
Hallo NG,

ich verzweifle langsam an folgendem Problem,

in einer DB habe ich ein Bericht mit u.a folgenden
Textfeld-Steuerelementinhalten:
=Format([FZPeff];"tt.mm.")
=[Gezàhlt]+[ASL]
=Format([FZPeff];"Zeit, 24Std") usw.

diese funktionieren soweit ganz gut.

Jetzt möchte ich ein neues Textfeld mit folgendem StEl-inhalt einfügen:

=ZString([Gezàhlt]) & " = Gezàhlter Bestand"

Das funktioniert jetzt erst mal auch, wenn ich aber jetzt die Änderung
anspeichere, bekomme ich in dem Bericht bei allen Textfeldern, deren inhalt
mit = anfangen die Fehlermeldung #NAME?, die restlichen (ohne = )
funktionieren ohne Probleme.
Die, dem Bericht zugrundeliegende, Abfrage funktioniert ohne Fehlermeldung
und die TextFeldnamen sind auch eindeutig.

Für Hilfe wàhre ich unendlich dankbar !!!!

Viele Grüße
Andreas

PS: Win XP prof, ACC 2007 SP2
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
09/04/2010 - 12:40 | Warnen spam
Hallo,

Andreas Gauer wrote:

in einer DB habe ich ein Bericht mit u.a folgenden
Textfeld-Steuerelementinhalten:
=Format([FZPeff];"tt.mm.")
=[Gezàhlt]+[ASL]
=Format([FZPeff];"Zeit, 24Std") usw.

diese funktionieren soweit ganz gut.

Jetzt möchte ich ein neues Textfeld mit folgendem StEl-inhalt einfügen:

=ZString([Gezàhlt]) & " = Gezàhlter Bestand"

Das funktioniert jetzt erst mal auch, wenn ich aber jetzt die Änderung
anspeichere, bekomme ich in dem Bericht bei allen Textfeldern, deren inhalt
mit = anfangen die Fehlermeldung #NAME?, die restlichen (ohne = )
funktionieren ohne Probleme.
Die, dem Bericht zugrundeliegende, Abfrage funktioniert ohne Fehlermeldung
und die TextFeldnamen sind auch eindeutig.



Nimm die Formel ZString([Gezàhlt]) & " = Gezàhlter Bestand" als Feld in die
Abfrage auf, gibt ihr einen Namen, z.B. GezaehltText und verwende im
Bericht im Steuerelementinhalt dieses neue Feld, ohne =.

Gruss - Peter

Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen