Fehlerhafte Tastaturen

15/12/2007 - 11:52 von Holger Bruns | Report spam
Hi,

ich habe via Epay eine Tastatur ersteigert, die immer wieder Zeichen
verliert. Tippe ich einen Text, fehlen Buchstaben. Getippt wurden sie
zwar, aber nicht angenommen. Sowas nervt mich sehr, vor allem, wenn ich
schnell tippe und mich immer wieder korrigieren muß.

Das Ding heißt KUM6323 und ist von IBM. Ich kann das Ding wahrscheinlich
nur aueinanderbauen, indem ich es zerstöre. Anschluß via USB an den
Rechner. Ich überlege, es mal via Mini-DIN-Buchse zu versuchen und fühle
mich sehr genervt von dem Miststück.

Hat jemand ein paar Ideen dazu auf Lager?

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
15/12/2007 - 12:18 | Warnen spam
Holger Bruns wrote:

Hat jemand ein paar Ideen dazu auf Lager?



Schreib einfach mehr. :-)

Ich hab hier an einem Zweitrechner (DEC-Alpha :-) immer noch die erste
Tastatur die ich jemals fuer einen PC gekauft habe. (Mit PC/AT
Umschalter an der Unterseite)

Wenn ich den nach ein paar Monaten mal wieder anwerfe dann werden auch
nicht alle Tasten korrekt erkannt. Druecke ich sie aber ein paarmal
dann gehen sie wieder. Ist wohl nur eine oxydschicht auf den
Kontakten. Wuerde ich sie regelmaessig benutzen dann gaebe es wohl
kein Problem.

Olaf

Ähnliche fragen