Fehlerhafte Zuordnung von Home-Directories

25/11/2008 - 09:30 von Wolfgang Krietsch | Report spam
Hi!

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee zu einem nervigen Problem bei
uns im Netz:

Unsere Home-Directories liegen alle auf einem 2K3 Fileserver in einer
Freigabe "HOME". NTFS-REchte auf dem Ordner: Administratoren
Vollzugriff auf diesen Ordner und Unterordner, "Jeder" hat Vollzugriff
nur auf diesen Ordner. Die einzelnen Home-Dirs darunter haben jeweils
Vollzugriff düe den entsprechenden Benutzer und für Administratoren.
Freigabe-Berechtigungen: Vollzugriff für Administratoren und
Domànen-Benutzer.

Im Benutzermanager steht also für jeden Benutzer eine Zuordnung von
Laufwerk K: (heißt historisch so bei uns) auf
\\<server>\HOME\<Username>

Was nun relativ hàufig passiert ist, dass ein Benutzer als Laufwerk K:
nicht *sein* Verzeichnis gemappt bekommt, sondern nur \\<server>\HOME.
Er sieht dann halt alle Home-Directories und kann in seines wechseln,
aber erstens raffen viele User das nicht, und zweitens ist das
natürlich doof, wenn sich irgenwer Verknüpfungen auf K:\... angelegt
hat und der Pfad dann icht mehr stimmt.

Oft ist das Problem dann nach einer Neu-Anmeldung erstmal wieder
behoben, und wenn man dem User sein Home-Dir nochmal neu im
Benutzermanager zuordnet, geht's eigentlich immer - für eine Weile.

Laut unserem UHD betrifft das (fast) immer nur die gleichen ca. 5 %
unserer User, tritt dort aber z. T. mehrmals pro Woche auf.

Und: an unseren anderen Standorten ist das bisher noch nicht
aufgetreten. Freigabe und Berechtigungen sind dort genauso, der
einzige Unterscheid ist, dass diese Außenstellen deutlich kleiner sind
und dort jeweils ein DC gleichzeitig als Fileserver dient.

Unser Hauptstandort, an dem das Problem auftritt, hat ca. 750 User,
die Außenstellen zwischen 20 und 150 User.

Hat dazu jemand eine kluge Idee? Unsere UHD Leute würden sicher ein
virtuelles Bier spendieren ... ;)



Grüße

woffi
 

Lesen sie die antworten

#1 Marco Z.
25/11/2008 - 14:32 | Warnen spam
Hallo

"Wolfgang Krietsch" schrieb im Newsbeitrag

Unsere Home-Directories liegen alle auf einem 2K3 Fileserver in einer
Freigabe "HOME". NTFS-REchte auf dem Ordner: Administratoren
Vollzugriff auf diesen Ordner und Unterordner, "Jeder" hat Vollzugriff
nur auf diesen Ordner.



ich habe hier Authentifizierte Benutzer ->speziell -> Ordner auflisten,
Attribute lesen, Berechtigungen lesen aber egal

Die einzelnen Home-Dirs darunter haben jeweils
Vollzugriff düe den entsprechenden Benutzer und für Administratoren.



OK, kann übrigens auch per GPO gemacht werden

Freigabe-Berechtigungen: Vollzugriff für Administratoren und
Domànen-Benutzer.



ich habe hier Authentifizierte Benutzer Vollzugriff aber auch egal

Im Benutzermanager steht also für jeden Benutzer eine Zuordnung von
Laufwerk K: (heißt historisch so bei uns) auf
\\<server>\HOME\<Username>

Was nun relativ hàufig passiert ist, dass ein Benutzer als Laufwerk K:
nicht *sein* Verzeichnis gemappt bekommt, sondern nur \\<server>\HOME.
Er sieht dann halt alle Home-Directories und kann in seines wechseln,
aber erstens raffen viele User das nicht, und zweitens ist das
natürlich doof, wenn sich irgenwer Verknüpfungen auf K:\... angelegt
hat und der Pfad dann icht mehr stimmt.



kennst du Access-based Enumeration? Ist vielleicht ein Lösungsansatz
für euch. Nach der Installation von ABEUI.msi bekommen User nur noch
Ordner angeizeigt für die Sie auch Berechtigt sind.

Unser Hauptstandort, an dem das Problem auftritt, hat ca. 750 User,
die Außenstellen zwischen 20 und 150 User.



ok das haben viele, dass kann nicht das Grundproblem sein.

Vielleicht wàre auch DFS etwas für euch
http://www.serverhowto.de/Teil-1-Gr...339.0.html

damit bekommst du noch einmal eine "Zwischenschicht" usw

Hat dazu jemand eine kluge Idee? Unsere UHD Leute würden sicher ein
virtuelles Bier spendieren ... ;)



prost .-)

Ähnliche fragen