Fehlerhaftes Add-in lässt sich nicht deinstallieren

14/04/2008 - 23:00 von Dag Haeddenskjoeld | Report spam
Hallo,

ich habe Personaltranslator 2006 installiert. Sowohl unter Word2003 als auch
in Word2007, desgleichen in Excel2003 und Excel2007, bekomme ich beim
Aufruf die Fehlermeldung, dass PTOfficeAddin2006.dll kein Office-Add-in ist.

Nachdem ich Personaltranslater deinstalliert habe, bekomme ich die
Fehlermeldung immer wieder.

Die Datei ist unter \user\anwender\Appdaten\Roaming\Microsoft\Addins
abgespeichert. Aber dort komme ich nicht ran.

Wie krieg ich den Mist wieder los?

Gruß,

Dag



Vista Business

Word2003

Word2007

Excel2003

Excel2007
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
14/04/2008 - 23:43 | Warnen spam
Dag Haeddenskjoeld schrieb:

Hallo,

ich habe Personaltranslator 2006 installiert. Sowohl unter Word2003
als auch in Word2007, desgleichen in Excel2003 und Excel2007,
bekomme ich beim Aufruf die Fehlermeldung, dass PTOfficeAddin2006.dll
kein Office-Add-in ist.

Nachdem ich Personaltranslater deinstalliert habe, bekomme ich die
Fehlermeldung immer wieder.

Die Datei ist unter \user\anwender\Appdaten\Roaming\Microsoft\Addins
abgespeichert. Aber dort komme ich nicht ran.

Wie krieg ich den Mist wieder los?



"Appdaten" ist ein Schreibfehler? Bei mir gibt's nur "AppData" :-)
Löschen der Datei dürfte deshalb nicht funktionieren, weil sie
von Windows geladen ist. Evtl. im abgesicherten Modus löschen.
Aber dann würdest Du wahrscheinlich eine andere Fehlermeldung
erhalten, dass die Datei nicht gefunden wurde.

Wurde der "Personaltranslator" mit dem Windows Installer installiert?
Dann hilft evtl. http://support.microsoft.com/kb/290301/de
"Beschreibung des Dienstprogramms Windows Installer Clean Up"
(mit Download-Link), mit dem lassen sich Reste einer Installation
entfernen.

Sonst starte MSCONFIG in Start => Ausführen und schau mal auf der
Registerkarte Systemstart nach, ob beim Starten etwas Derartiges
geladen wird.

Wenn nicht, musst Du in der Registry nach "PTOfficeAddin2006.dll"
suchen und diese Eintràge entfernen, und unter
HKEY_CURRENT_USER\Software und
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software
die evtl. noch vorhandenen Eintràge für die Software löschen.
Die stehen dort evtl. nicht unter "Personaltranslator", sondern
unter dem Namen des Herstellers dieser Software.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen