Fehlermeldung “Anwendungs-oder objektdefinierter Fehler”

03/03/2010 - 13:59 von Marion Hildebrandt | Report spam
Moin, moin!

Ich kàmpfe mit der Fehlermeldung “Anwendungs-oder objektdefinierter Fehler”
in folgendem Zusammenhang:

In meinem Formular „frmPosteingang“ gibt es das Datumfeld „txtDatumvon“. Bei
Doppelclick auf dieses Datumfeld öffnet sich ein Kalender-Popup und das Datum
kann ausgewàhlt werden und wird im Anschluss an das betreffende Feld
„txtDatumvon“ übergeben. Alles funktioniert mit folgendem Code wunderbar:

Private Sub txtDatumvon_DblClick(Cancel As Integer)

DoCmd.OpenForm "frmUebergabeKalender", , , , , acDialog
If IsLoaded("frmUebergabeKalender") = True Then
Me.txtDatumvon = Forms!frmUebergabeKalender.Form!txtDatum
DoCmd.Close acForm, "frmUebergabeKalender"
End If

End Sub

Da ich diesen Kalenderaufruf nun in anderen Formularen auch verwenden
wollte, habe ich folgende Funktion daraus erstellt, um den Aufruf direkt im
Eigenschaftenfenster zu hinterlegen:

Public Function InsertDate(ByRef sFieldname As String, ByRef F As Form)

DoCmd.OpenForm "frmUebergabeKalender", , , , , acDialog
If IsLoaded("frmUebergabeKalender") = True Then
F.sFieldname = Forms!frmUebergabeKalender.Form!txtDatum
DoCmd.Close acForm, "frmUebergabeKalender"
End If

End Function

Der Aufruf im Eigenschaftenfenster ist wie folgt:
=InsertDate (“txtDatumvon“; [Formulare]![ frmPosteingang]![Formular])

Oder vom Formularmodul erfolgt der Aufruf der Funktion wie folgt:
Private Sub txtDatumvon_DblClick(Cancel As Integer)
InsertDate “txtDatumvon“, Forms!frmPosteingang.Form
End Sub

Aber jetzt erhalte ich die Fehlermeldung “Anwendungs-oder objektdefinierter
Fehler”. Ich weiß gar nicht , wo ich mit der Fehleranalyse anfangen soll. Es
wàre nett, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Viele Grüße aus Hamburg
Marion
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
03/03/2010 - 14:13 | Warnen spam
Marion Hildebrandt wrote:
...
Da ich diesen Kalenderaufruf nun in anderen Formularen auch verwenden
wollte, habe ich folgende Funktion daraus erstellt, um den Aufruf
direkt im Eigenschaftenfenster zu hinterlegen:

Public Function InsertDate(ByRef sFieldname As String, ByRef F As
Form)
.
DoCmd.OpenForm "frmUebergabeKalender", , , , , acDialog
If IsLoaded("frmUebergabeKalender") = True Then
F.sFieldname = Forms!frmUebergabeKalender.Form!txtDatum



F(sFieldname) = Forms!frmUebergabeKalender.Form!txtDatum

DoCmd.Close acForm, "frmUebergabeKalender"
End If
.
End Function

Der Aufruf im Eigenschaftenfenster ist wie folgt:
=InsertDate ("txtDatumvon"; [Formulare]![ frmPosteingang]![Formular])



=InsertDate("txtDatumvon";Formulare!frmPosteingang.Formular)

Oder vom Formularmodul erfolgt der Aufruf der Funktion wie folgt:
Private Sub txtDatumvon_DblClick(Cancel As Integer)
InsertDate "txtDatumvon", Forms!frmPosteingang.Form
End Sub

Aber jetzt erhalte ich die Fehlermeldung "Anwendungs-oder
objektdefinierter Fehler". Ich weiß gar nicht , wo ich mit der
Fehleranalyse anfangen soll. Es wàre nett, wenn mir jemand einen
Tipp geben könnte.



Syntaxfehler s.o.

Servus
Karl
****************
Access-FAQ: http://www.donkarl.com /// http://www.donkarl.com?NEK
.NET-Entwickler-Konferenz für Accessler 20./21.3.2010

Ähnliche fragen