Fehlermeldung bei Inhaltsverzeichnis über mehrere Dokumente

03/09/2008 - 11:14 von Maria Fähndrich | Report spam
Hallo NGler,

in Word 2007 und Windows XP möchte ich von vier Dokumenten im Format
*.docx das Inhaltsverzeichnis erstellen.

Ich fügte also in die Datei Kapitel1.docx folgende Feldfunktionen ein:

{ TOC \h \z \t "Güber1;1" }
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel2.docx"}
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel3.docx"}
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel4.docx"}

In den drei Dateien Kapitel2-4 ist auf der 1. Seite ebenfalls die
Feldfunktion { TOC \h \z \t "Güber1;1" } eingefügt.

Hinweis: GÜber1 ist eine selbsterstellte Formatvorlage, basierend auf
Überschrift 1. In der Datei Kapitel2 beginnen die Überschriften ab 10,
im 3. und 4. Kapitel noch spàter, damit das Inhaltsverzeichnis
fortlaufend ist.
Der Pfad ist lànger als oben angegeben.

In Word 2003 hat dieses Vorgehen mit (anderen) Dateien im Format *.doc
funktioniert. Nun erhalte ich das Inhaltsverzeichnis der Datei
Kapitel1.docx, darüber erscheint jedoch dreimal die Fehlermeldung:
"Fehler! Word kann die Datei nicht öffnen. Der entsprechende Verweis
befindet sich auf Seite 3".

Aus Seite 3 steht kein Hinweis - in keinem der Dokumente.

Wer kann mir hier helfen?

Herzlichen Dank im Voraus.

Maria
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
05/09/2008 - 00:14 | Warnen spam
Hallo Maria,

"Maria Fàhndrich" schrieb im Newsbeitrag
news:

in Word 2007 und Windows XP möchte ich von vier Dokumenten
im Format *.docx das Inhaltsverzeichnis erstellen.
Ich fügte also in die Datei Kapitel1.docx folgende Feldfunktionen
ein:
{ TOC \h \z \t "Güber1;1" }
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel2.docx"}
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel3.docx"}
{ RD "E:\\Meine Dateien\\Kapitel4.docx"}
In Word 2003 hat dieses Vorgehen mit (anderen) Dateien im
Format *.doc funktioniert. Nun erhalte ich das Inhaltsverzeichnis
der Datei Kapitel1.docx, darüber erscheint jedoch dreimal die
Fehlermeldung: "Fehler! Word kann die Datei nicht öffnen. Der
entsprechende Verweis befindet sich auf Seite 3".



wie stellt sich das Verhalten dar, wenn testweise Dokumente im
*.doc Dateiformat verwendet werden.

In anderen Artikeln wurde das Problem bereits beschrieben.

Alternativ verwende das Feld "Includetext" und erstelle dann das
Inhaltsverzeichnis.

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen