Fehlermeldung "BEX"

28/04/2014 - 18:01 von Jürgen Meyer | Report spam
Auf meinem Win7-Laptop bekomme ich im Explorer oftmals unvermittelt folgende
Meldung:
"Windows Explorer funktioniert nicht mehr"

http://www.imagenetz.de/ffa3f3aed/U...1.png.html

Der Screenshot ist nur ein Beispiel. Da können anstelle von 7p.dll auch andere
DLLs oder Exe stehen.

Der Laptop hat Win7 und 3 GB Ram.
Alle Updates sind installiert.

Bei Google finde ich, dass BEX für Buffer Overflow Exception stehen soll.
Stimmt das so?

Ich sehe bei Google auch, dass ich nicht der Einzige bin, bei dem es diese
Meldung gibt. Zur Ursache sehe ich aber immer nur Vermutungen, nichts
konkretes. Auch in den Microsoft-Foren.

Oftmals wird die DLL als Verursacher hingestellt.
Das kann aber nicht der wahre Grund sein.
Dafür sind zu viele völlig unterschiedliche Programme betroffen.
Auch Microsoft-Programme wie Office etc.

Dinge wie sfc /scannow lösen das Problem jedenfalls nicht.
An ein RAM-Problem mag ich auch nicht glauben, da alle Programme einwandfrei
laufen - bis eben diese Meldung kommt.

Klickt man auf "Programm neu starten" baut sich der Desktop neu auf und alles
làuft wie gewohnt weiter. Zwischen dem Auftreten der Fehlermeldung können Tage
liegen.

Wer weiß mehr?

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Pegasus
28/04/2014 - 18:08 | Warnen spam
Jürgen Meyer:

Auf meinem Win7-Laptop bekomme ich im Explorer oftmals unvermittelt folgende
Meldung:
"Windows Explorer funktioniert nicht mehr"
http://www.imagenetz.de/ffa3f3aed/U...1.png.html



Siehe hier:
http://www.winvistaside.de/forum/in...owtopicB26

Ähnliche fragen