Fehlermeldung "Datenverlust, weil F:/$Mft nicht gespeichert werden kann"

09/07/2008 - 13:39 von Hans-Jörg Ott | Report spam
Hallo,

ich habe eine weitere Festplatte, auf der ich hin und wieder Daten
auslagere. Das funktionierte bisher auch ganz gut. Heute Morgen bekomme ich
nun die Meldung, dass bei dieser Festplatte (Laufwerk F) mit Datenverlust
gerechnet werden muss, da F:/$Mft nicht gespeichert werden kann. Ich habe
überhaupt nichts auf die Festplatte schreiben wollen.

Wenn ich die Festplatte im Windows-Explorer anklicke, sehe ich auch alle
Daten, versuche ich allerdings z.B. ein Word-Dokument zu öffnen, bekomme ich
die Meldung, dass kein Zugriff möglich ist, weil ein E/A-Geràtefehler
vorliege.

Verabschiedet sich meine Festplatte langsam oder was ist da los? Ich habe es
schon mal mit einem Neustart versucht, aber nach ca. einer halben Stunde
erscheint aus Nichts die o.g. Fehlermeldung, obwohl ich nicht auf F:/
zugegriffen habe.

Was kann / sollte ich tun?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
09/07/2008 - 14:46 | Warnen spam
Hallo Hans-Jörg,

Hans-Jörg Ott schrieb:
Hallo,

ich habe eine weitere Festplatte, auf der ich hin und wieder Daten
auslagere. Das funktionierte bisher auch ganz gut. Heute Morgen bekomme ich
nun die Meldung, dass bei dieser Festplatte (Laufwerk F) mit Datenverlust
gerechnet werden muss, da F:/$Mft nicht gespeichert werden kann. Ich habe
überhaupt nichts auf die Festplatte schreiben wollen.



[..]
Was kann / sollte ich tun?



neue Platte einbauen.

Klaus

Ähnliche fragen