Fehlermeldungen im EventLog ISA Server 2004 m. SQL Server 2005 Exp

01/01/2008 - 18:39 von Marc Poerschke | Report spam
Hallo ISA Experten,
erst einmal wünsche ich Euch ein frohes neues Jahr 2008 und hoffe das Ihr
alle gut ins neue Jahr gekommen seid.

Nun zu meinen Fragen.

Ich hatte zwischen Weihnachten und Neujahr einen neuen ISA Server 2004
Standard auf einem Win2000 Advanced Server Domànencontroller installiert und
konfiguriert. Das System wurde komplett installiert, bis auf die MSDE
Protokollierung. Da auf dem System auch ein SQL Server 2005 Express Edition
SP2 installiert wurde, der auch für andere Datenbanken genutzt werden soll.
Ich möchte den ISA direkt in die SQL 2005 DB loggen lassen. Dazu habe ich
bereits einige Anleitungen gefunden, jedoch ist es mir bis jetzt nicht
gelungen! Immer wenn ich die DB Protokollierung auf die SQL DB Umstelle,
meldet der ISA Firewall Dienst er könnte nicht starten und es gibt einen
Dienstfehler. Hat jemand von Euch das schon mal gemacht und eine exakte
Anleitung ?

Des weiteren habe ich 3 Fehlermeldungen, die ich nicht verstehe und Euch mal
poste. Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen, denn ich habe noch nirgendwo
eine Info zu den Protokolleintràgen gefunden.

1. Im Systemprotokoll erscheint folgender Eintrag:
Ereigniskennung: 1102 Quelle: SNMP Kategorie: Keine Typ: Warnung
Der SNMP-Dienst hat die DLL "C:\Programme\Microsoft ISA Server\isamib.dll"
des Erweiterungs-Agenten ignoriert, da dieser falsch konfiguriert ist oder
fehlt.

2. Im Anwendungsprotokoll erscheint folgender Eintrag: (nur beim Neustart
des Servers)
Ereigniskennung: 8313 Quelle: MSSQLSERVER Kategorie: (2) Typ: Fehler
Fehler beim Zuordnen von Indizes und Namen für SQL
Server-Leistungsobjekte/Leistungsindikatoren. SQL Server-Leistungsindikatoren
sind deaktiviert.

3. Im Anwendungsprotokoll erscheint folgender Eintrag: (nur beim Neustart
des Servers)
Ereigniskennung: 3409 Quelle: MSSQLSERVER Kategorie: (2) Typ: Fehler
Fehler beim Einrichten des gemeinsam genutzten Speicherbereichs für
Leistungsindikatoren. Fehlercode: -1. Installieren Sie 'sqlctr.ini' für diese
Instanz neu, und stellen Sie sicher, dass das Anmeldekonto der Instanz über
die richtigen Registrierungsberechtigungen verfügt.

Zu den Fehlern 2 und 3 sei erwàhnt, das ich den SQL Server bereits
deinstalliert und erneut installiert habe und sich nichts an den
Fehlermeldungen geàndert hat.

Ich hoffe Ihr könnt mir mal wieder bei meinen kleinen aber feinen Problemen
helfen ;-)

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Mühen.



Mit freundlichen Grüssen


Marc Pörschke
Systemadministrator
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
01/01/2008 - 19:41 | Warnen spam
Hi,

erst einmal wünsche ich Euch ein frohes neues Jahr 2008 und hoffe das Ihr
alle gut ins neue Jahr gekommen seid.



dto. - wie immer endete das Jahr mit einem ISA Problem :-)

Ich hatte zwischen Weihnachten und Neujahr einen neuen ISA Server 2004
Standard auf einem Win2000 Advanced Server Domànencontroller installiert
und
konfiguriert.



sehr loeblich, aber warum noch ISA 2004 und Windows 2000?

Das System wurde komplett installiert, bis auf die MSDE
Protokollierung. Da auf dem System auch ein SQL Server 2005 Express
Edition
SP2 installiert wurde, der auch für andere Datenbanken genutzt werden
soll.
Ich möchte den ISA direkt in die SQL 2005 DB loggen lassen. Dazu habe ich
bereits einige Anleitungen gefunden, jedoch ist es mir bis jetzt nicht
gelungen!



welche Anleitungen sind das
Immer wenn ich die DB Protokollierung auf die SQL DB Umstelle,
meldet der ISA Firewall Dienst er könnte nicht starten und es gibt einen
Dienstfehler. Hat jemand von Euch das schon mal gemacht und eine exakte
Anleitung ?



das passiert immer dann, wenn ISA nicht in die SQL DB loggen kann. Nennt
sich "Firewall Lockdown Modus". Wie bist Du denn vorgegangen? Wie sieht die
ODB Verbindung aus, wie die Einstellungen am SQL? Hast Du die SQL DB /
Tabellen erstellt?


1. Im Systemprotokoll erscheint folgender Eintrag:
Ereigniskennung: 1102 Quelle: SNMP Kategorie: Keine Typ: Warnung
Der SNMP-Dienst hat die DLL "C:\Programme\Microsoft ISA Server\isamib.dll"
des Erweiterungs-Agenten ignoriert, da dieser falsch konfiguriert ist oder
fehlt.



auf der Machine laeuft der SNMP Dienst? Absichtlich? Wenn nicht,
deinstallieren, sonst:
Kann mehrere Ursachen haben:
http://www.eventid.net/display.asp?eventid02&eventno!51&source=SNMP&phase=1
Ich wuerde die Meldung ignorieren,w enn kein SNMP installiert ist. ISA kann
halt die SNMP MIB "ISAMIB.DLL" nicht registrieren / verursacht Probleme etc.

2. Im Anwendungsprotokoll erscheint folgender Eintrag: (nur beim Neustart
des Servers)
Ereigniskennung: 8313 Quelle: MSSQLSERVER Kategorie: (2) Typ: Fehler
Fehler beim Zuordnen von Indizes und Namen für SQL
Server-Leistungsobjekte/Leistungsindikatoren. SQL
Server-Leistungsindikatoren
sind deaktiviert.



im Perfmon sind die SQL Leistungsindikatoren nicht aktiviert, daher der
Fehler. IMHO kannst Du diese Meldung ignorieren oder versuchen mit z. B.
Perfctr die Leistungsindikatoren zu aktivieren, evtl. ist die Meldung dann
weg?

Zu den Fehlern 2 und 3 sei erwàhnt, das ich den SQL Server bereits
deinstalliert und erneut installiert habe und sich nichts an den
Fehlermeldungen geàndert hat.



na ja, deinstallieren und neu installieren ist ja auch nicht immer die
Loesung. Sehr haeufig bleiben Reste und Konfigs zurueck.

Ich hoffe Ihr könnt mir mal wieder bei meinen kleinen aber feinen
Problemen
helfen ;-)



2 und 3 sind aus meiner Sicht SQL Probleme, also am besten mal in der SQL NG
nachfragen, bzw. 2 kannst Du ignorieren.

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen