Fehlgeschlagene Installation lässt die Festplatte volllaufen

03/06/2008 - 12:37 von René Ketterer Kleinsteuber | Report spam
Hallo,

wir haben vor zwei Wochen versucht, eine Anwendung zu installieren
(BitDefender Small Office Security), welche uns leider missglückkt
ist.

Im Verzeichnis %windir%\Installer erscheinen *.msi Dateien mit dem
Datum und der Uhrzeit des fehlgeschlagenen Installationsversuches.
Darüberhinaus eine Datei ?.ipi und danach im Minutentakt MSI?.tmp
Dateien. Dies führt nach 3 Tagen dazu, dass die Festplatte keinen
Speicherplatz mehr zur Verfügung hat.

Lösungsversuche:

Ein manuelles Durchsuchen der Registry war, gelinde gesagt, ein
sinnloses Unterfangen.

Das Clean Up Tool msicuu2.exe schlug zwar ein Undo der fehlerhaften
Installation vor, dieses Undo konnte aber nicht erfolgreich beendet
werden, da im Verzeichnis C:\config.msi eine Datei nicht gefunden
werden konnte. Es wurden weiterhin die beschriebenen tmp-Dateien
erzeugt.

Danach wendeten wir das Uninstall Tool msicuu.exe von den Server-Tools
an. Dieses Tool schlug kein Undo mehr vor, sondern schlug die
Deinstallation der Anwendung vor. Diese Deinstallation lief ohne
Fehler ab, brachte aber ebenso wenig Erfolg. Es wurden weiterhin die
beschriebenen tmp-Dateien erzeugt.

Erst die Anwendung des Server-Tools msizap.exe brachte eine
Verbesserung. Allerdings konnte das Tool mit den üblichen Parametern
gestartet

msizap PWSA?! (remove In-Progress-key und remove
Rollback-Information

keinen Erfolg erreichen. Erst mit den totbringendem Parameter

msizap * ALLPRODUCTS

konnte das unendliche Erstellen der beschriebenen Dateien gestoppt
werden (und hoffentlich müssen wir jetzt keine weiteren Programme
deinstallieren).

Allerdings wurde vor drei Tagen der Server neu gestartet und heute ist
die Server-Festplatte wieder voll. Unser vermeintlicher Erfolg war nur
von kurzer Dauer.

Wie kann man eine solche fehlgeschlagene, immer wieder selber aus der
Asche aufstehende Installation endgültig den Garaus machen?

Für jegliche Hilfe im Voraus besten Dank!

Grüße

René
 

Lesen sie die antworten

#1 René Ketterer Kleinsteuber
03/06/2008 - 12:48 | Warnen spam
Hatte meine Konfiguration vergessen:

Windows Server 2003 SP2, deutsch


Nochmals vielen Dank!

René

Ähnliche fragen