Fehlversuch ChipTan Postbank

29/03/2011 - 22:34 von TBeckers | Report spam
Guten (?) Abend.

Ich hatte heute per MSMoney/HBCIFM99 eine Spontanüberweisung tàtigen
wollen... 8-/

Ergebnis:

20:35:41 HIRMG (2): Nachricht teilweise fehlerhaft. (9050)
20:35:41 HIRMS (3): Keine TAN-Verfahren verfügbar. (9998)
20:35:41 HIRMS (3): Keine TAN-Verfahren verfügbar. (9998)

"Details":

Auf der Seite des PGA hatte ich vergangene Woche auf ChipTanComfort
umgestellt, in MSMoney steht das Verfahren (zuvor itan) auf "klassiches
TAN-Verfahren" und den Kontakt hatte ich auch synchronisiert.

Die nunmehr notwendige Direkteingabe (Notlösung da doppelte "zu
Fuß-Eingabe" statt per HBCIFM99) auf der Postbankseite funktionierte.
Zumindest, nachdem ich die Chipkarte in den Kobil opTANtouch gestopft
hatte und ich mich an die Flickergraphik herangezittert hatte. Bei
nahezu völliger Verdunkelung, versteht sich.

Was (für mich) noch vorstellbar ist, dass ich bis Mitte April warten
muss und die Pestbank Daten an HBCIFM99 schickt inhaltlich "jetzt
ChipTanComfort". Wie das *dann* funktionieren soll...? Erscheint dann in
Uli's Prog die Flickergrafik?

Darüberhinaus ist es ein Elend, dass offenbar nicht parallel das
itan-Verfahren weiter genutzt werden kann. Zumindest, bis zur
*endgültigen* Abschaltung desselben.

Na, dann kommentiert mal ordentlich. *-)

Es grüßt in die Runde

Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
29/03/2011 - 23:45 | Warnen spam
Hallo TBeckers,

TBeckers schrieb:

Was (für mich) noch vorstellbar ist, dass ich bis Mitte April
warten muss und die Pestbank Daten an HBCIFM99 schickt inhaltlich
"jetzt ChipTanComfort".



Nicht nur HBCIFM99, die Postbank gibt das Verfahren erst im April
für die HBCI-Schnittstelle frei, d. h. für *alle* Programme, die
darauf zugreifen.

Erscheint dann in Uli's Prog die Flickergrafik?



Ja. Genau gesagt blenden die DDBAC das Fenster dann automatisch ein.

Na, dann kommentiert mal ordentlich. *-)



Ordentlich genug? ;-)

Gruß von der Schlei
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen