Feld create date einsetzen und Tage dazuzählen

19/06/2009 - 12:36 von Ralf Fabry | Report spam
Hallo,
ich möchte mir eine Vorlage basteln für eine tàglich oder wöchentlichen
Bericht über Aktivitàten. In einer WORD Tabelle möchte ich dazu in der ersten
Spalte untereinander fünf Datumsangaben eingesetzt bekommen. Geschickt wàre
dabei, alle fünf Datumsangaben der laufenden Woche nicht selbst schreiben zu
müssen.
Jetzt suche ich nach einem Feld, das mir das Datum der Erstellung der Datei
benutzt (create Date) und ggf noch ein bis vier tage dazu zàhlt.
Ich wàre dankbar für Ideen
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz [RMF]
19/06/2009 - 13:20 | Warnen spam
Hallo Ralf

Ralf Fabry wrote:
ich möchte mir eine Vorlage basteln für eine tàglich oder wöchentlichen
Bericht über Aktivitàten. In einer WORD Tabelle möchte ich dazu in der ersten
Spalte untereinander fünf Datumsangaben eingesetzt bekommen. Geschickt wàre
dabei, alle fünf Datumsangaben der laufenden Woche nicht selbst schreiben zu
müssen.
Jetzt suche ich nach einem Feld, das mir das Datum der Erstellung der Datei
benutzt (create Date) und ggf noch ein bis vier tage dazu zàhlt.
Ich wàre dankbar für Ideen



Datumsarithmetik in Word ist möglich, aber nicht besonders simpel:


Datums- und Stundenberechnung mit Feldern, Textmarken,
Formulartextfeldern und Tabellenzellen
http://web.archive.org/web/20060924...DatBer.htm

Delayed Dates (by Chris Woodman)
http://www.chriswoodman.co.uk/Delayed%20Dates.htm

Ich würde mich daher stark fragen, ob Du wirklich Word einsetzen musst
für sowas -- je nach dem, was Du für Ansprüche an die Texteingabe
stellst, würde sich sonst Excel anbieten (da ist die Datums-Arithmetik
quasi gratis).

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen