Feldnamen nach tippen unverändert

01/02/2008 - 10:05 von Franz-Josef Stiensmeier | Report spam
Hallo,

Leider wußte ich es nicht anders zu umschreiben.



Mein Problem:



Man hat eine Tabelle angelegt mit verschiedenen Feldern. Z.B. gibt es dort
ein Feld mit dem Namen TXT_WortLaut



Man geht jetzt in vba, bildet ein Recordset und bezieht sich auf dieses Feld



Dim MachWas as string



With rsIrgendwas

'ich tippe folgende Zeile

machwas = !txt_wortlaut

'nachdem man die Returntaste betàtigt hat sollte jetzt folgendes
erscheinen

MachWas = !TXT_WortLaut

'statt dessen erscheint

MachWas = !txt_wortlaut

End with



Meine Frage: Warum àndert er !txt_wortlaut nicht mehr in !TXT_WortLaut
obwohl er das in der Vergangenheit immer getan hat? Und was muß ich tun,
damit dieses Verhalten wieder hergestellt wird. Für mich als stattl.
Geprüfter Legasteniker eine wichtige Funktion.

Verwende AXP mit allen ServicePacks, Windows XP mit allen SP

Bisher gemacht. Datenbank in neue DB kopiert. Kein Erfolg. Sàmtlichen
Quellcode als txt exportiert, Datenbankobjekte in neue DB, kompiliert und
Quellcode wieder eingelesen. Kein Erfolg.

mfg

FJS
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Winkler
04/02/2008 - 10:29 | Warnen spam
Hi,

Meine Frage: Warum àndert er !txt_wortlaut nicht mehr in !TXT_WortLaut
obwohl er das in der Vergangenheit immer getan hat? Und was muß ich tun,
damit dieses Verhalten wieder hergestellt wird. Für mich als stattl.
Geprüfter Legasteniker eine wichtige Funktion.

Verwende AXP mit allen ServicePacks, Windows XP mit allen SP

Bisher gemacht. Datenbank in neue DB kopiert. Kein Erfolg. Sàmtlichen
Quellcode als txt exportiert, Datenbankobjekte in neue DB, kompiliert und
Quellcode wieder eingelesen. Kein Erfolg.



Der Code funktioniert aber?

Hatte mal ein àhnliches Problem. Grund war damals, dass sicht die IDE
die Schreibweise von Variablen merkt. Es wird z.B. irgendwo im Code eine
Variable year vereinbart.

Dim year as String

An einer anderen Stelle verwendest Du jetzt die Datumsfunktion

a = Year(Now()).

Die IDE "korrigiert" jetzt die Schreibweise auf

a = year(Now()).

Darum vermute ich, dass Du mal irgendwo die variable txt_wortlaut (alles
klein geschrieben) definiert hast, und diese Schreibweise jetzt irgendwo
gespeichert wurde.

Deklariere einfach mal eine "neue" Variable, und achte auf die
gewünschte Schreibweise, also:

Dim TXT_WortLaut as String

Nun sollte die IDE die richtige Schreibweise verwenden, und du kannst
Die Zeile wieder löschen.

HTH

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."

Ähnliche fragen