Feldstruktur in zwei tbls

21/05/2008 - 15:10 von Michael Alexander | Report spam
Hallo NG!

Ich habe folgendes Problem, wofür ich um Tipps ersuche.

Bei der Migration von einer Access-MDB auf SQLServer 2005 (Express Edition)
habe ich zwei tbls aus Access:

tblHistorie und tblHistoriealt

Aufgrund der Anzahl der DS (tblHistorie hat ca. 300.000 DS und beinhaltet
die aktuellen DS eines Reservierungssystems; tblHistoriealt hat ca. 400.000
DS und beihaltet die DS vor einem bestimmten Datum, d.h. alte DS) habe ich
in Access immer zu gewissen Zeitpunkten DS aus tblHistorie nach
tblHistoriealt kopiert und aus der tblHistorie gelöscht.
Beide tbls verfügen zwar über IDs, aber keinen Identitàtswert.

Wie löse ich das jetzt?
Soll ich in SS2005 nun beide tbls zusammenfügen, eine Identitàtsspalte
hinzufügen und dann nur mehr eine tbls führen, oder dann wieder trennen. Wir
werden dann bald in dieser einen tbl ca. 1 Mio. DS haben, wobei die alten DS
sicher nicht mehr im "aktiven Zugriff" benötigt werden, sondern nur àußerst
gelegentlich für Sonderauswertungen.

Oder soll ich in beide das gleiche Feld einfügen, in tblHistoriealt bei der
ID-Schrittweite bei 1 beginnen, und in der tblHistorie bei 400.000?

Danke
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Phil Belloni
21/05/2008 - 16:00 | Warnen spam
Hallo Michael
Ich habe folgendes Problem, wofür ich um Tipps ersuche.
Bei der Migration von einer Access-MDB auf SQLServer 2005 (Express
Edition) habe ich zwei tbls aus Access:

tblHistorie und tblHistoriealt

Aufgrund der Anzahl der DS (tblHistorie hat ca. 300.000 DS und beinhaltet
die aktuellen DS eines Reservierungssystems; tblHistoriealt hat ca.
400.000 DS und beihaltet die DS vor einem bestimmten Datum, d.h. alte DS)
habe ich in Access immer zu gewissen Zeitpunkten DS aus tblHistorie nach
tblHistoriealt kopiert und aus der tblHistorie gelöscht.
Beide tbls verfügen zwar über IDs, aber keinen Identitàtswert.

Wie löse ich das jetzt?
Soll ich in SS2005 nun beide tbls zusammenfügen, eine Identitàtsspalte
hinzufügen und dann nur mehr eine tbls führen, oder dann wieder trennen.
Wir werden dann bald in dieser einen tbl ca. 1 Mio. DS haben, wobei die
alten DS sicher nicht mehr im "aktiven Zugriff" benötigt werden, sondern
nur àußerst gelegentlich für Sonderauswertungen.

Oder soll ich in beide das gleiche Feld einfügen, in tblHistoriealt bei
der ID-Schrittweite bei 1 beginnen, und in der tblHistorie bei 400.000?



Brainstorm...
Erstelle im SQL-Server zwei Tabellen mit den exakt gleichen Datenfelder,
jeweils auch mit einer ID.
In der "aktiven" Tabelle setzt du ein AutoWert auf die ID, in der
"Archiv"-Tabelle nicht.

Nun kannst Du die Daten bei Bedarf von der Aktiven zum Archiv "verschieben".
Mit dem Select Union Befehl erhàlst Du eine Ansicht über die zwei Tabellen.

Gruss Philippe

Ähnliche fragen