Fenergo erweitert CRS Compliance-Lösung im Bereich Vorschriften und Remediation

29/06/2016 - 09:00 von Business Wire

Fenergo erweitert CRS Compliance-Lösung im Bereich Vorschriften und RemediationLösung von Fenergo zielt darauf ab, die Komplexität und betriebliche Belastung durch CRS- und FATCA-Auflagen zu verringern.

Fenergo, der führende Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Client Lifecycle Management, gab heute die Einführung einer verbesserten Version seiner Fenergo Tax Compliance-Lösungen bekannt. Die neue Version wartet mit umfangreicheren Funktionen in den Bereichen Vorschriften, Remediation und Reporting auf und kann so die Betriebskosten senken und die globale Einhaltung von Steuervorschriften verbessern.

Das Fenergo Tax Compliance-Softwarepaket bietet einen regelbasierten Vorgang zur Identifizierung von meldepflichtigen Konten und zur Durchführung der Sorgfaltsprüfung (due diligence) für alle Kunden und Konten. Damit wird den Datenerfassungs- und Klassifizierungsanforderungen durch CRS (Common Reporting Standard) und FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) Genüge getan.

Mehrere Kunden sind dabei, die optimierte Lösung zu implementieren, die einige spezielle Herausforderungen angeht, denen Finanzinstitute durch die CRS-Auflagen gegenüber stehen. Die Regulatory Rules Engine von Fenergo wurde aktualisiert und enthält jetzt komplexe, auf die jeweilige Jurisdiktion zugeschnittene Regeln, die für jedes Land die vollständige Einhaltung der CRS-Auflagen mit allen landesspezifischen Feinheiten der CRS-Implementierung sicherstellen.

„FATCA hat zu Umwälzungen im Bereich der Einhaltung von Steuervorschriften geführt. Der Common Reporting Standard verspricht, weit über den Geltungsbereich von FATCA hinaus zu gehen, um die Einhaltung von Steuervorschriften weltweit zu gewährleisten“, erläutert Laura Glynn, Global Manager of Regulatory Affairs bei Fenergo. „Das weltweite Fehlen einer Harmonisierung der Vorschriften ist für Finanzinstitute besorgniserregend. In Asien ist das Problem besonders ausgeprägt, da die dortigen Finanzinstitute die Einhaltung der Vorschriften von über 40 Aufsichtsbehörden in der gesamten Region gewährleisten müssen. Das bedeutet für sie einen riesigen Aufwand und zwingt sie, die Vorschriften aller Rechtssysteme zu erfüllen. Selbst dort, wo keine Meldepflicht besteht, ist es möglich, dass die Steuerbehörde vor Ort die Meldung an andere Steuergebiete verlangt. Deshalb muss die CRS-Klassifikation für diesen Zweck bekannt sein und alle Konten und Körperschaften einbeziehen.”

Voraussichtlich wird die größte betriebliche Belastung durch CRS in der Korrektur (Remediation) und Klassifizierung bereits bestehender Konten bestehen. Fenergo hat seine regelbasierten Remediation Master Case Management- and Workflow-Funktionen verbessert, die dafür entwickelt wurden, den Remediation-Vorgang zu vereinfachen und eine einfach zu identifizierende Untergruppe von Körperschafts-Remediation-Fällen bis zum Abschluss zu begleiten und zu verfolgen. Diese Lösung kann Daten und Unterlagen, die für andere Zwecke gesammelt wurden (z. B. KYC, FATCA) wiederverwenden, wodurch die Zeit bis zur Einhaltung der CRS-Steuervorschriften verkürzt wird. Letztendlich kann das Onboarding von Kunden dadurch beschleunigt werden. „Finanzinstitute suchen nach einem verlässlichen Partner, der ihnen dabei hilft, alle weltweiten steuerlichen Anforderungen möglichst effizient zu erfüllen“, so Glynn weiter. „Fenergo setzt mithilfe seines auf regulatorische Fragen spezialisierten Analystenteams, das, in Ergänzung zur Orientierungshilfe durch unsere Kundenforen für regulatorische Fragen, aktiv die sich wandelnde Landschaft der aufsichtsbehördlichen und steuerlichen Vorschriften verfolgt, diese Daten in wirklichen Mehrwert schaffende Lösungen um. Die jüngsten Verbesserungen unseres Tax Compliance-Lösungspakets zielen darauf ab, die Komplexität der Einhaltung von Steuervorschrift zu beseitigen und Finanzinstituten einen Fahrplan zur Verfügung zu stellen, der sie gegen künftige Veränderungen absichert.“

Das letzte Whitepaper von Fenergo mit dem Titel „CRS: Remediation & Reporting“ kann von der Unternehmens-Website www.fenergo.com heruntergeladen werden.

- Ende –

Über Fenergo (www.fenergo.com):

Fenergo ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Client Lifecycle Management für Investment-, Geschäfts- und Privatbanken. Seine Lösungen ermöglichen Finanzinstituten die effiziente und lückenlose Steuerung des regulatorischen Onboardings und der Entity-Daten-Managementprozesse. Die regelbasierte Lösung des Unternehmens gewährleistet die Einhaltung mehrerer rechtlicher Rahmenbedingungen und unterstützt die Erfassung, Zentralisierung und gemeinsame Nutzung von Kunden- und Gegenparteidaten und Unterlagen innerhalb des Instituts. Durch die Beschleunigung der Compliance und die Verbesserung der betrieblichen Effizienzen können die Lösungen von Fenergo das Onboarding von Kunden beschleunigen und die Umsatzpotenziale und das Gesamtkundenerlebnis steigern. Fenergo hat zuletzt folgende Auszeichnungen erhalten: Best Compliance Product (Sell-Side Technology Awards 2016), FinTech Forward Company to Watch (American Banker, 2015), Chartis RiskTech100® (2016 und 2015) und Best Enterprise Data Management Initiative (Inside Reference Data, 2014).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Fenergo
Fiona McLoughlin
VP Marketing
Tel.: +35319013600
E-Mail: fiona.mcloughlin@fenergo.com


Source(s) : Fenergo

Schreiben Sie einen Kommentar