Fenseher an Geforce

24/12/2007 - 15:11 von Stefan Lingnau | Report spam
Hallo,

frohe Weihnachten erstmal allen.

Ich möchte gerne Videos oder DVDs am Computer abspielen, aber am
Fernseher anschauen. Habe eine Geforce 8800 GTS Karte und will den SVHS
Ausgang der Grafikkarte mit den VHS Eingang des Fernsehers verbinden,
alternativ würde noch SVHS zu Scart gehen.

Meine Frage betrifft aber mehr die softwareseitige Einstellung, also was
muß ich wo an den Einstellungen der Grafikkarte einstellen, àndern?

Im Web bin ich auf TwinView gestoßen, welches in den weiteren Optionen
der Einstellungen für die Anzeige sein soll. Siehe:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic938&st=0
Doch dieses ist bei mir nicht vorhanden.

Habe WinXP SP2 und den letzten Grafiktreiber Forceware 169.21 installiert.

Ciao Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Maverick
27/12/2007 - 12:03 | Warnen spam
Hallo Stefan!

Ich habe die gleiche Grafikkarte wie du und auch immer so meiner
Startschwierigkeiten damit.
Vor allen Dingen liegt es bei mir daran, dass ich über den Umweg
DBOX2->TV gehen muss, da mein TV nur einen Scarteingang hat.

Ein zusàtzliches Programm brauchst du definitiv nicht.
Nimm am besten erstmal den neusten Grafikkartentreiber, den du bekommen
kannst, von der nVidia Seite.
Ich benutze, weil ich auch Far Cry zocke, den neusten Beta-Treiber.
(Obwohl ich eigentlich von solchen Vorabversionen absolut kein Freund
bin, aber der rennt)

Dann habe ich ein SVHS -> Scartkabel benutzt.

Bei mir geht das so:
1. Verkabeln (klar)
2. DBOX einschalten (oder Fernseher)
3. Rechner (neu)starten
4. In der nVidia Systemsteuerrung kannst du dann auf DualView klicken.
Das analoge Anzeigegeràt ist dein Monitor und TV ist schon klar,
ne? :-)

Dann sollte das schon funzen. Was da noch ist, du solltest sonst noch
auf PAL-B (glaube ich, dass es richtig ist, es funzt auf jeden Fall)
klicken. Und dann kannst du in der nVidia Systemsteuerung auch noch auf
Composite gehen, falls nur ein sw Bild angezeigt werden sollte.
Das hàngt allerdings vom Fehrnseher ab. Am besten ist es natürlich, wenn
du direkt mit SVIDEO in den Fernseher gehst.
Der Unterschied ziwschen Composite (Chinch- oder alte Scart Norm
Stecker) und SVIDEO ist folgender:

Bei SVIDEO werden das Videosignal in sw und das Farbsignal auch
getrennten Pins übertragen.
Bei Composite (Chinch-Stecker) ist alles zusammen in einem Draht.

Ich hoffe ich habe dir weiterhelfen können.

Gruß
Thomas.


Stefan Lingnau schrieb:
Hallo,

frohe Weihnachten erstmal allen.

Ich möchte gerne Videos oder DVDs am Computer abspielen, aber am
Fernseher anschauen. Habe eine Geforce 8800 GTS Karte und will den SVHS
Ausgang der Grafikkarte mit den VHS Eingang des Fernsehers verbinden,
alternativ würde noch SVHS zu Scart gehen.

Meine Frage betrifft aber mehr die softwareseitige Einstellung, also was
muß ich wo an den Einstellungen der Grafikkarte einstellen, àndern?

Im Web bin ich auf TwinView gestoßen, welches in den weiteren Optionen
der Einstellungen für die Anzeige sein soll. Siehe:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic938&st=0
Doch dieses ist bei mir nicht vorhanden.

Habe WinXP SP2 und den letzten Grafiktreiber Forceware 169.21 installiert.

Ciao Stefan

Ähnliche fragen