Fenster maximieren bis hinter Taskleiste

16/03/2008 - 12:16 von Harald Pennuttis | Report spam
Hallo,

mein System ist winXP home mit SP2 und allen Updates. Eingerichtet sind
1 Admin Konto und 2 Benutzer mit den default Rechteeinschrànkungen.

Maximierte Fenster reichen in bestimmten (unten benannten) Situationen
bis an den unteren Bildschirmrand und der untere Bereich des Fensters
wird von der Taskleiste verdeckt. Ein Aufheben und erneutes Aktivieren
der Fixierung der Taskleiste behebt den Fehler, aber nur für die
aktuelle Sitzung.

Die Taskleiste ist einzeilig am unteren Bilschirmrand angeordnet.
Ihre Einstellungen stehen auf:
[X]Taskleiste fixieren
[ ]Taskleiste automatisch ausblenden
[x]Taskleiste immer im Vordergrund halten

Der Sachverhalt tritt mindestens dann auf, wenn Admin und 1 Benutzer
angemeldet sind und bleiben und zwischen ihnen gewechselt wird.

Er tritt nicht in einem Admin- oder Benutzerkonto auf, wenn dieses
abgemeldet war und nun angemeldet wird, egal welche anderen Konten zu
der Zeit angemeldet sind.

Es gibt sehr viele mögliche Scenarien mit angemeldeten und abgemeldeten
Konten und Wechsel zwischen den angemeldeten und Anmeldung der
abgemeldeten. Ich habe nicht wirklich alle probiert. Der Sachverhalt
tritt manchmal in der scheinbar selben Situation doch nicht auf. Warum
das so ist habe ich nicht herausgefunden.

Die Fenster sollen nur bis an die Taskleiste maximieren und nicht
teilweise verdeckt werden. Wie kann ich den Fehler dauerhaft beheben?

MfG, Penni d:-)
Jeder hat sein' eig'nen Vogel...
... und jeder denkt, dem ander'n seiner ist schlimmer.
(Mundart-Zitat aus meinem Leben)
 

Lesen sie die antworten

#1 Anke
14/04/2008 - 11:58 | Warnen spam
Hallo Harald,

werden die Fenster auch bis hinter die Taskleiste maximiert, wenn diese
beispielsweise an den rechten Bildschirmrand verschoben wurde?
Tritt das Problem bei allen Fenstern auf, die geoeffnet werden? Oder sind
nur bestimmte Anwendungen betroffen?

MfG

Anke


"Harald Pennuttis" wrote in message
news:
Hallo,

mein System ist winXP home mit SP2 und allen Updates. Eingerichtet sind
1 Admin Konto und 2 Benutzer mit den default Rechteeinschrànkungen.

Maximierte Fenster reichen in bestimmten (unten benannten) Situationen
bis an den unteren Bildschirmrand und der untere Bereich des Fensters
wird von der Taskleiste verdeckt. Ein Aufheben und erneutes Aktivieren
der Fixierung der Taskleiste behebt den Fehler, aber nur für die
aktuelle Sitzung.

Die Taskleiste ist einzeilig am unteren Bilschirmrand angeordnet.
Ihre Einstellungen stehen auf:
[X]Taskleiste fixieren
[ ]Taskleiste automatisch ausblenden
[x]Taskleiste immer im Vordergrund halten

Der Sachverhalt tritt mindestens dann auf, wenn Admin und 1 Benutzer
angemeldet sind und bleiben und zwischen ihnen gewechselt wird.

Er tritt nicht in einem Admin- oder Benutzerkonto auf, wenn dieses
abgemeldet war und nun angemeldet wird, egal welche anderen Konten zu
der Zeit angemeldet sind.

Es gibt sehr viele mögliche Scenarien mit angemeldeten und abgemeldeten
Konten und Wechsel zwischen den angemeldeten und Anmeldung der
abgemeldeten. Ich habe nicht wirklich alle probiert. Der Sachverhalt
tritt manchmal in der scheinbar selben Situation doch nicht auf. Warum
das so ist habe ich nicht herausgefunden.

Die Fenster sollen nur bis an die Taskleiste maximieren und nicht
teilweise verdeckt werden. Wie kann ich den Fehler dauerhaft beheben?

MfG, Penni d:-)
Jeder hat sein' eig'nen Vogel...
... und jeder denkt, dem ander'n seiner ist schlimmer.
(Mundart-Zitat aus meinem Leben)

Ähnliche fragen