Fenstergröße zu groß für Bildschirm

15/08/2008 - 18:07 von clip | Report spam
Hallo,

ich nutze meinen PC als Wohnzimer-PC. Um auch aus größerer Entfernung noch
was zu sehen, habe ich ein relativ große Schriftart eingestellt. Jetzt habe
ich das Problem, dass manche Fenster zu groß für meinen Bildschirm sind. Bei
skalierbaren Fenstern ist das natürlich kein Problem, aber
unverstàndlicherweis egibt es in Windows auch Fenster (meist Fenster zum
Einstellen von Optionen entweder in Windows Vista selbst z.B.
Bildschimschoner) oder in den Programmen), die über keine Scrollbar verfügen,
bzw. deren Rànder nicht mit de Maus zum Vergrößern angepackt werden können.

Was gibt es da für Lösungsansàtze?
z.B. : geht erzwingen von Scrolleisten ab bestimmter Dialoggröße? Wo stellt
man das ein? Oder kann ich wie in Linux einen größeren Virtuellen Monitor
erstellen?

Danke für die Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
15/08/2008 - 18:44 | Warnen spam
clip schrieb:
^^^^^^^^^^^^^
Setze hier bitte in Zukunft Deinen Vor- und Zunamen ein, danke.
Anleitung für die Benutzung der Support Newsgroups:
http://support.microsoft.com/defaul...GNetikette

ich nutze meinen PC als Wohnzimer-PC. Um auch aus größerer Entfernung
noch was zu sehen, habe ich ein relativ große Schriftart eingestellt.
Jetzt habe ich das Problem, dass manche Fenster zu groß für meinen
Bildschirm sind.



Setze die Schriftgröße wieder zurück. Klicke mit der rechten Maustaste
auf eine leere Stelle im Desktop, wàhle "Anpassen" im Kontextmenü
und klicke in dem erscheinenden Fenster links auf "Schriftgrad
anpassen".
Aktiviere hier "Größere Skalierung (120 DPI)..." Sollten die Anzeigen
dadurch zu groß werden, kannst Du auch mit "Benutzerdefinierte DPI"
andere Größen festlegen.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen