Forums Neueste Beiträge
 

Fern-Hilfe für evtl. kaputter Bluetooth Tastatur

25/03/2014 - 20:49 von MartinC | Report spam
Hallo,

habe eben einen telefonischen Hilferuf von einem Bekannten bekommen, der
sich nahezu Null auskennt und mir folglich kaum Details nennen konnte,
deshalb Sorry für die mangelnden Infos...

Folgendes akutes Problem: Er hat einen iMac (knapp zwei Jahre alt),
System vermutlich 10.8 (weiß er nicht sicher) Bluetooth Maus und
Tastatur (Apple).

Eben beim Einschalten erkennt der iMac plötzlich nur noch die Maus,
Tastatur sucht er, findet aber keine. Dummerweise hat er aber
Paßwort-Abfrage beim Start, folglich fàhrt er nicht mehr hoch, da er es
nicht eingeben kann.

Nachbarn oder Bekannte, die ihm mal kurz eine USB Tastatur leihen, hat
er auch keine... Tràumchen!

Gibt es etwas, das ich ihm (vor einem Fußmarsch morgen zu irgend einem
Laden) jetzt noch raten könnte?

Ich habe selber keine Bluetooth-Tastatur von Apple, und weiß deshalb
nicht, wie die reagiert und was sie so tut.

- Batterien sind nagelneue drin (sagt er)

- zunàchst hat ein Làmpchen mal kurz geblinkt (sagt er)

- wenn er jetzt den Ein-Aus Schalter betàtigt, blinkt aber nix mehr...
ist das ein schlechtes Zeichen? Ich kenn nur von meiner Magic-Mouse, daß
nach dem mechanischen Einschalten *immer* kurz das grüne Licht blinkt.

- die Maus funktioniert perfekt, Bluetooth im iMac tut also

Und noch eine Frage: Gibt es irgend einen Weg, *ohne* Tastatur in die
Notfall Partition zu booten, um evtl. nachsehen zu können, ob die
Tastatur gar nicht mehr sendet oder evtl. nur nicht verbinden möchte?

Sorry für die vagen Beschreibungen, aber der Mann ist braver Rentner und
sagte mir, was er eben wußte oder sagen konnte, und da ich mit seinem
spezifischen Rechner und Peripherie keine Erfahrung habe, bleibt mir nix
anderes übrig, als dumm zu fragen...

Wenn jemand Hilfe weiß, bin ich (in seinem Namen) für jeden kurzen
Hinweis hier sehr dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Urban
25/03/2014 - 22:10 | Warnen spam
MartinC
- Batterien sind nagelneue drin (sagt er)



Ich hatte so um Anfang 2009 ein aehnliches Problem mit der Apple BT
"Broesellade" am Mini. Der eingebaute Microprocessor hatte anscheinend das
Zeitliche gesegnet - etwas mehr als 2 Jahre nach dem Kauf. Fazit: seitdem
nur mehr USB-Peripherie, wenn erforderlich.

Ähnliche fragen