Fernwartung ohne Einladung

03/12/2008 - 17:45 von Roland Schweiger | Report spam
Sorry bin sehr neu mit WindowsVista (Home
Premium)
welches auf einem Notebook installiert ist.

Von XP Professional bin ich das Remote
Desktop Protocol
gewöhnt und konnte meinen XP Rechner
"fernwarten" indem ich
an meinem Router den port 3389 zum Rechner
weitergeleitet habe
und von der Ferne
mstsc /console oder
mstsc /admin
aufgerufen habe.

Nun habe ich gesehen dass es unter
VistaHomePremium
zwar auch "remote" gibt und dass man das
Kàstchen aktivieren kann
aber ich schaffe es nicht den Rechner von
aussen aufzurufen.

Oder muß man den teredo Tunnel und eine ipV6
Adresse verwenden?

Übrigens wundert mich auch daß die NTFS
Version des Dateisystems nur
3.1 ist. Ich dachte das sei bei vista 5.x

Mfg und danke für einen kleinen Hinweis zum
RDP

Roland Schweiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Culmann
03/12/2008 - 22:09 | Warnen spam
Hallo,

zur Fernwartung verwende ich
http://www.teamviewer.com/de/index.aspx.
Damit gibt es in punkto Verbindung zwischen verschiedenen Systemen und
Firewalleinstellungen keinerlei Probleme.

Grüße Culles

Ähnliche fragen