Festplatte defekt

24/08/2015 - 16:37 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

Festplatte Western Digital 1.5 TB
Partition 1 = System (BS+Anwendungen), belegt 200 von 250 GB
Partition 2 = Daten, belegt 55 von 250 GB
Partition 3 = Daten, belegt 450 von 1 TB
(Sofern von Belang) Windows 7 Ultimate

Die Festplatte weist zahlreiche defekte Sektoren auf, geprüft auf der
Systempartition. Bei der Herstellung eines Abbildes mit Acronis True
Image (ATI) können viele Sektoren nicht gelesen werden.
Prüfen der HD unter Win 7 mit automatischer Fehlerkorrektur korrigiert
ersetzt zahlreiche defekte Clusters (o.à.).
Das Festplatten Tool Western Digital Lifeguard Diagnostic bricht die
Prüfung wegen zu vieler defekter Sektoren ab.

1. Der Rechner làuft wàhrend des ganzen Jahres rund um die Uhr. Worauf
muss ich beim Kauf einer neuen Festplatte achten?
2. Wie kommen die Daten von der alten auf die neue Festplatte?
- ATI bietet ein Tool "Festplatte klonen" an: ist das sinnvoll?
- Ich habe von allen 3 Partitionen ATI-Images: neue Festplatte gleich
wie die alte partitionieren und die Images zurückspielen.
- Falls ATI-Image: Muss Für die Systempartition auch die systemeigene
100 MB-Partition zurückgespielt werden? (Dualboot: Win 10 auf einer
andern HD))
- Falls ATI_Image: Muss der MBR zurückgespielt werden?
3. Werden wegen der defekten Sektoren Fehler auf die neue HD übertragen?
Falls ja, was ist vorzukehren?
4. Was habe ich zu fragen vergessen - worauf muss ich sonst achten?

Dank und Gruss

Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
24/08/2015 - 17:49 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:

Festplatte Western Digital 1.5 TB
[...]
Windows 7 Ultimate

Die Festplatte weist zahlreiche defekte Sektoren auf, geprüft auf der
Systempartition. Bei der Herstellung eines Abbildes mit Acronis True
Image (ATI) können viele Sektoren nicht gelesen werden.
[...]
1. Worauf
muss ich beim Kauf einer neuen Festplatte achten?



Sie sollte zumindest das selbe Volumen wie die alte HDD aufweisen.

2. Wie kommen die Daten von der alten auf die neue Festplatte?
- ATI bietet ein Tool "Festplatte klonen" an: ist das sinnvoll?



Kurzfassung:

<http://acronissoftware.1forallsoftw....htm#7>
<https://www.acronis.com/de-de/suppo...9.html>

[...]
- Falls ATI-Image: Muss Für die Systempartition auch die systemeigene
100 MB-Partition zurückgespielt werden? (Dualboot: Win 10 auf einer
andern HD))



Ja, denke aber besser gleich an Neuinstallation.

Auch wenn du vielleicht viele Nutzdaten zu retten vermagst, wird das
System durch die fehlerhaften Sektoren korrupt sein.

Ich nehme an, du hast Windows 10 per Upgrade auf die Maschine gebracht
und nicht als erworbene Vollversion? Dann wird Windows 10 wegen
getauschter "Hardware-ID" den Dienst verweigern.

- Falls ATI_Image: Muss der MBR zurückgespielt werden?



Ja.

3. Werden wegen der defekten Sektoren Fehler auf die neue HD übertragen?
Falls ja, was ist vorzukehren?



Siehe oben.

Gruß Herrand
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.

Ähnliche fragen