Festplatte fast voll

28/10/2010 - 14:24 von Albrecht Mehl | Report spam
Windows XP SP 3 beschwert sich über fehlenden Plattenplatz; dabei gibt
kaum eigene Dateien.

C:\ ist 8,2 GB groß, nur noch 200 MB frei.
Darin
Dok. u. Einst. 363 MB
Progr. Files 0,3 MB
Programme 2,4 GB
temp 0
Windows 2,7 GB
Datei hiberfile.sys 1 GB
Datei pagefile.sys 1,6 GB

- Sind die angegebenen Größen der Ordner vernünftig?
- Wozu dienen die beiden auffallenden, großen und
direkt in C:\ stehenden Dateien?
Können die eventuell gelöscht werden?

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Peter Möller
28/10/2010 - 14:34 | Warnen spam
Am 28.10.2010 14:24, schrieb Albrecht Mehl:
Windows XP SP 3 beschwert sich über fehlenden Plattenplatz; dabei gibt
kaum eigene Dateien.

C:\ ist 8,2 GB groß, nur noch 200 MB frei.



8,2 GB? So was gibt's noch? Damit kann man arbeiten? ^^

Darin
Dok. u. Einst. 363 MB
Progr. Files 0,3 MB
Programme 2,4 GB
temp 0
Windows 2,7 GB
Datei hiberfile.sys 1 GB



Wird für den Ruhezustand benötigt. Kann ggf. weg. Siehe z.B.:
http://www.computerleben.net/artike...t-263.html

Datei pagefile.sys 1,6 GB



Die Auslagerungsdatei. Kannst Du nicht einfach löschen,
aber vielleicht auf eine andere Partition oder Platte
verschieben, sofern du noch eine interne hast.

http://support.microsoft.com/kb/314482/de


Gruß
JPM

Ähnliche fragen