Festplatte kaputt?

12/08/2009 - 21:27 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,
ich habe auf einer USB-Festplatte 'SAMSUNG HM320JI' UBUNTU 9.04 und
SIDUX 2009.01 installiert.
Vorwiegend beim Booten von SIDUX bekomme ich Probleme. An der Stelle
"...
Starting enhanced syslogd: ryslogd."

dauert es immer sehr lange, ehe es weiter geht.
Dann erhalte ich oft Meldungen derart:
...
INIT: cannot execute "/sbin/getty"
...
INIT: Id "6" respawing too fast: disabled for 5 minutes
INIT: no more processes left in this runlevel

und das System friert ein.

Nach Abschalten und erneutem Booten heißt es:
"...
sidux: Superblock last mount time is in the future.
sidux: UNEXPECTED INCONSISTENCY: RUN fsck MANUALLY:
(i.e., without -a or -p option)
fsck died with exit status 4
...
root@sidusbox:~# fsck
sidux contains a file system with errors, check forced.
...
****** FILE SYSTEM WAS MODIFIED ******
****** REBOOT LINUX ****** "

oder auch manchmal ein normales Durch-Checken.
Wenn ich danach wieder boote, kann es sein, daß er durchlàuft.

Bei UBUNTU habe ich manchmal ein Einfrieren des Bootvorganges mit
"Segmentation failed".

Das Programm 'TestDisk' liefert keine Fehler, auch 'fsck -v -f
/dev/sdc8' z.B. liefert keinerlei Fehler.
Ich habe schon die SIDUX-Partition neu angelegt mit GParted und den
Inhalt zurückgespeichert. Aber nach einigen gelungen Boots kam immer
wieder die gleiche Leier.

Gibt es ein Programm, mit dem ich exakt feststellen kann, ob die
Festplatte kaputt ist?

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Borchert
12/08/2009 - 21:43 | Warnen spam
Hallo,

Ch. Hanisch schrieb:

sidux: Superblock last mount time is in the future.



Schritt 1: Was ist mit Deiner Uhr? Pufferbatterie noch
in Ordnung?


MfG


Uwe Borchert

Ähnliche fragen