Festplatte loeschen mit dd - Dauer?

03/03/2014 - 21:04 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NG!

Da ich hier einen PC stehen habe, der ausgesondert werden soll,
wollte ich dessen Festplatte löschen. Also Knoppix von der DVD
gebootet und "dd if=/dev/zero of=/dev/sda" in die Konsole
eingeworfen.
Grundsàtzlich scheint das funktioniert zu haben, allerdings hat
der Vorgang ziemlich lang gedauert (irgendwas zwischen 13h und
16h).

Hardwaremàßig war das ein Intel Core2Duo, die fragliche
Festplatte eine Hitachi 1TB-Platte mit 7.200U/min und IIRC 3G-
SATA-Interface - also nichts extrem langsames.

Daher meine Fragen:
1. Ist die lange Dauer normal?
2. Wie kann man das evtl. beschleunigen?


TIA,

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
03/03/2014 - 21:40 | Warnen spam
✉ Am Montag, 3. Màrz 2014 21:04 schrieb Sebastian Suchanek:

gebootet und "dd if=/dev/zero of=/dev/sda" in die Konsole


...
2. Wie kann man das evtl. beschleunigen?



Mal mit einer anderen Blockgröße versuchen, sonst wird als Standard 512
Bytes angenommen.

Martin.
OS : Arch Linux x86_64 · Kernel: 3.13.5-1-ARCH · KDE: 4.12.2
CPU: Intel(R) Core(TM) i3-3225 CPU @ 3.30GHz
GPU: Intel Corporation Xeon E3-1200 v2/3rd Gen Core (rev 09)

Ähnliche fragen