Festplatte "manuell" Mounten die nicht in /etc/fstab ist

29/04/2008 - 17:04 von Christian Herenz | Report spam
Hallo NG,

Natürlich könnte ich jetzt die Manual-Pages durchstöbern und würde sicherlich
auch fündig werden, aber vielleicht kann es ja hier einer aus dem Kopf...
Wie muss ich mount aufrufen um eine Festplatte, die derzeit in /etc/fstab mit
dem Eintrag

/dev/sdb1 /backup ext3 user,noauto,acl,user_xattr 1 2

vorhanden ist zu mounten, nachdem ich sie aus der /etc/fstab entfernt habe (da
die Platte nicht immer angeschlossen ist, gibt es so nàmlich Probleme).
Geht der Mountvorgang dann auch als user, oder muss ich root sein?

Gruß,
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Weigelt
29/04/2008 - 17:19 | Warnen spam
Christian Herenz wrote:

Natürlich könnte ich jetzt die Manual-Pages durchstöbern und würde
sicherlich auch fündig werden, aber vielleicht kann es ja hier einer aus
dem Kopf... Wie muss ich mount aufrufen um eine Festplatte, die derzeit in
/etc/fstab mit dem Eintrag

/dev/sdb1   /backup   ext3   user,noauto,acl,user_xattr 1 2

vorhanden ist zu mounten, nachdem ich sie aus der /etc/fstab entfernt habe
(da die Platte nicht immer angeschlossen ist, gibt es so nàmlich
Probleme). Geht der Mountvorgang dann auch als user, oder muss ich root
sein?



Für den Lerneffekt ist selbst suchen aber besser ;-) und es geht schneller

Aber ausnahmsweise

mount -t ext3 /dev/sdb1 /backup

Bernd

OS: openSUSE 10.3 (X86-64)
Kernel: 2.6.24.1-76.3-default
KDE: 3.5.9 "release 60.2"

Ähnliche fragen