Festplatte werkelt im Leerlauf vor sich hin...

05/01/2009 - 23:52 von Norbert Müller | Report spam
Hallo!

Ich weiß mir nicht mehr zu helfen, stàndig rödelt die Festplatte im
Leerlauf - auch wenn keine Programme geladen sind - vor sich hin, die
HDD-LED leuchtet unregelmàßig auf, im Windows Task-Manager werden 0-1%
CPU-Auslastung angezeigt.

Ich habe heute ein àlteres Backup vom August 2008 aufgespielt - da war Ruhe.
Nachdem ich die neuesten Windows-XP (prof.) updates aufgespielt habe, geht
das Rödeln schon wieder los!

Gigabyte P35 Board mit E6750 und 2x1GB MDT Speichern, HDD Seagate
ST3500320AS.


Vielen Dank für Eure Tipps!


Norbert Müller


f'up microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
06/01/2009 - 00:18 | Warnen spam
Norbert Müller wrote:
stàndig rödelt die Festplatte im
Leerlauf - auch wenn keine Programme geladen sind - vor sich hin, die
HDD-LED leuchtet unregelmàßig auf,



Dauerhaft?

Schau das der Dienst "Taskplaner" gestartet ist. (Starttyp: Automatisch)
Start/Ausführen:

%systemroot%\system32undll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks

warte nach Eingabe des Befehls einige Minuten, bevor Du weitere
Aktionen durchführst.

http://www.helmrohr.de/Guides/Prefetching.htm

Deaktiviere den Indexdienst.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen