Festplattentausch MacBook Pro 15 Zoll Mitte 2010

18/09/2011 - 10:14 von Maurice Bonnet | Report spam
Hallo,

bei obigen MacBook Pro möchte ich eine größere Festplatte verbauen
(Tausch).
Das Ganze ist ja in

<http://manuals.info.apple.com/de_DE..._D.pdf>

beschrieben, wobei dort nicht deutlich wird, welche Höhe verbaut ist.
Nach meiner Recherche passt eine 12,5 mm rein.

Unabhàngig davon ist mir, der noch nie eine Notebookplatte gewechselt
hat, nicht klar, ob wenn eine 12,5mm PLatte reinpasst notwendigerweise
auch eine 9,5mm passt (passt der Rahmen, Befestigungsvorrichtungen,
Kabelanschluss etc.)

Zum Vorgehen habe ich Folgendes geplant:
Ich habe einen Klon des MBP auf einer externen 3,5 Zoll Platte, davon
booten, dann die interne Platte auf die Neue mittels so etwas [1] und
SuperDuper klonen. Neue Platte verbauen. Ferdisch.

Meine Fragen:
1) Kann ich jede beliebige SATA-Festplatte 2,5 Zoll verbauen (12,5 mm
oder 9,5 mm Höhe)?
2) Gibt es eurerseits besondere Empfehlungen für eine 1 TB Platte?
Leise, geringe Wàrmeentwicklung, durchschnittliche "Lebenserwartung" und
Garantiezeit sind Entscheidungskriterien.
3) Gibt es ein besseres Transferszenario? USB traue ich eigentlich immer
noch nicht über den Weg (schlechte Erfahrungen beim Videoschnitt
gemacht). Die Investition für so etwas [2] ist dann für diese einmalige
Aktion doch bisschen zu viel.

Danke für Antworten

Grüße

Maurice

[1]
<http://www.amazon.de/2direct-SATA-A...F8&qid16333371&sr=1-2>

[2]
<http://www.amazon.de/Lindy-USB-Fire...F8&qid16333301&sr=1-2>
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Schaffner
19/09/2011 - 21:37 | Warnen spam
Am 18.09.11 10:14, schrieb Maurice Bonnet:

1) Kann ich jede beliebige SATA-Festplatte 2,5 Zoll verbauen (12,5 mm
oder 9,5 mm Höhe)?



In MBP mit Unibody Gehàuse und ab ich meine BJ 2009 passen auch
Festplatten mit 12,5mm Bauhöhe. In die Modelle davor NICHT.

Man möge mich bitte Korrigieren. Bin mir nicht 100% sicher.

Von der Befestigung her ist das vollkommen Wurst.
Die Platten haben alle die Schraubenlöcher an der gleichen Stelle.

Der Haken ist die Bauhöhe. (Auch wenn es Anfangs aussieht als würde es
nicht passen geht das Gehàuse nicht zu wenn nur eine 9,5mm hohe
Festplatte passt..) Es beult..

2) Gibt es eurerseits besondere Empfehlungen für eine 1 TB Platte?



Sorry, da muss ich passen. Die sind mir noch zu neu.


3) Gibt es ein besseres Transferszenario? USB traue ich eigentlich immer



Zur Not frisst der Teufel halt Fliegen.. *

Ich verwende bei jeder Gelegenheit das hier:
http://goo.gl/2GOy9

Der Haken an USB, je nach Füllungsgrad der ausgebauten Festplatte reicht
einmal Kaffee machen nicht. Es macht auch keinen Unterschied ob man erst
von der noch eingebauten Platte auf die neue Festplatte im Dock oder
umgekehrt übertràgt.

Firewire bzw. Thunderbold wàre deutlich schneller.


Gruß, Robert
<http://www.doitarchive.de>

Ähnliche fragen