Festplattentausch problemlos möglich?

13/04/2008 - 17:03 von Artur Weißgerber | Report spam
Hallo,

meine zweite Festplatte hat heute das Zeitliche gesegnet. Natürlich will
ich mir jetzt eine Ersatzfestplatte anschaffen, das Problem aber ist, dass
die Auslagerungsdatei und der Pfad zu den eigenen Dateien auf das kaputte
Laufwerk zeigen. Daher meine Frage:

Ist ein Tausch der Festplatte möglich, ohne dass Komplikationen auftreten?
Oder muss ich die eigenen Dateien und die Auslagerungsdatei vorher auf die
primàre Festplatte verschieben? (keine Option, da diese bis auf das letzte
MB voll ist).

Wir reden hier von PATA-Platten, daher hab ich die Treiberprobleme der
SATA-Festplatten nicht.

Gruß,
Artur

xp2 mpdgw-hardware & mpdgw-sonstiges, fup2 mpdgw-sonstiges (da ich erstere
NG nicht abonniert hab)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
13/04/2008 - 18:00 | Warnen spam
Artur Weißgerber schrieb:

Hallo Artur,

meine zweite Festplatte hat heute das Zeitliche gesegnet. Natürlich
will ich mir jetzt eine Ersatzfestplatte anschaffen, das Problem aber
ist, dass die Auslagerungsdatei und der Pfad zu den eigenen Dateien
auf das kaputte Laufwerk zeigen. Daher meine Frage:

Ist ein Tausch der Festplatte möglich, ohne dass Komplikationen
auftreten? Oder muss ich die eigenen Dateien und die
Auslagerungsdatei vorher auf die primàre Festplatte verschieben?



Wie willst Du verschieben, wenn die Platte defekt ist?

Starte das System im abgesicherten Modus mit dem Benutzerkonto
"Administrator" und richte zuerst die neue Platte ein (partitionieren,
formatieren, Laufwerksbuchstabe anpassen und Auslagerungsdatei einrichten).
Dann die eigenen Dateien aus der Datensicherung wiederherstellen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen