Festplattenzugriff im 5-Sekunden-Takt

03/03/2008 - 23:38 von Frank Husel | Report spam
'n Abend!


Auf dem Zweit-PC hier rappelt alle paar Sekunden
die Festplatte. Der Befehl zum Abschalten der
Festplatte ist damit hinfàllig. Dem Geràusch nach
ist es ein Schreibzugriff. Mal abgesehen davon,
dass sich die Hardware mit verfrühtem Abschied
bedankt, geht es auch einfach auf die Nerven.



System:
Win 2K Prof 5.00 2195 SP 4 im Netzwerk. 3/4 GB
Speicher (soeben um 1/4 GB erweitert.
AMD Athlon XP 2000+. FP weiß ich grad nicht.


AntiVir hat eben den TR/Agent.DSU erkannt und gekillt.
(Die Suche dürfte jetzt noch mind. 2 h dauern.)

Folgende Programme laufen hier, die auf meinem ersten
System, das diese Macke nicht zeigt, nicht aktiv sind:

- ebay-alert (wurde von meiner Liebsten benutzt)
- Java Control Panel
- WinZip Quick Pick

CPU Info, SpeedFan und HD Tune sind mit einiger Sicherheit
_nicht_ die Ursache.

Könnten bestimmte Einstellungen wie z.B. die fixe Größe der
Auslagerungsdatei Ursache sein?
Hat jemand, wenn es nicht eins von diesen ist, sonst noch
eine Idee, was für ein Programm da am Werk sein könnte?

Wàre für jeden Hinweis dankbar, damit ich ein paar
Ideen kriege, in welcher Richtung ich überhaupt suchen sollte.



Grüße
Frank
''/' '/' '/ /' /'/

There is a real life outside the internet.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Warnken
04/03/2008 - 07:24 | Warnen spam
Frank Husel schrieb:

'n Abend!
Könnten bestimmte Einstellungen wie z.B. die fixe Größe der
Auslagerungsdatei Ursache sein?
Hat jemand, wenn es nicht eins von diesen ist, sonst noch
eine Idee, was für ein Programm da am Werk sein könnte?



Kein Programm, sondern ein Dienst (Ist ein Dienst nicht auch ein Programm?):
Überprüfe mal, ob der Indexdienst aktiv ist.

Grüße
Frank



Gruß
Heiko


Arbeit und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg e. V.
http://www.fort-hahneberg.org

Ähnliche fragen