FET mit sehr kleiner Gate-Kapazität und sehr kleiner Miller-Kapazität gesucht

23/02/2009 - 23:51 von Harald Noack | Report spam
Hallo!

Ich habe ein Signal (maximal 100mV), dass ich über eine Koppelkapazitàt von
ca. 0,1pF (0fF) abgreife.
Nun brauche ich einen hochohmigen Eingang mit kleiner Eingangskapazitàt um
noch Frequenzen bis ca. 100Hz messen zu können.

Eingangsspannung: max.100mV
Eingangsfrequenzbereich: ~100Hz bis 10kHz
alles ist abgeschirmt!
Offsetdrift wird mittels OPV ausgeregelt

folgende Eigenschaften sollte der FET aufweisen:
C-Gate: <=1pF
C-Miller: <PfF
I-Gate DC: möglichst klein
wenn geht eingebaute Gate-Schutzdioden
bei RS-Components zu bekommen

Habt Ihr ein paar Typenbezeichnungen für mich?


DANKE für Eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Harald Noack
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
24/02/2009 - 00:00 | Warnen spam
Harald Noack wrote:
Hallo!

Ich habe ein Signal (maximal 100mV), dass ich über eine Koppelkapazitàt
von ca. 0,1pF (0fF) abgreife.
Nun brauche ich einen hochohmigen Eingang mit kleiner Eingangskapazitàt
um noch Frequenzen bis ca. 100Hz messen zu können.

Eingangsspannung: max.100mV
Eingangsfrequenzbereich: ~100Hz bis 10kHz
alles ist abgeschirmt!
Offsetdrift wird mittels OPV ausgeregelt

folgende Eigenschaften sollte der FET aufweisen:
C-Gate: <=1pF
C-Miller: <PfF




0.05pF? Das kann man vergessen, es sei denn Du laesst Dir im HF-Institut
einen ohne Gehaeuse backen. Allein die ueblichen SMT-Gehaeuse selbst
liegen schon ueber 0.2pF fuer Cgd, wenn noch gar kein FET drin ist.

[...]

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen