FF 3.0.8 öffnet immer in falscher Grösse

18/04/2009 - 12:11 von Peter Moeckli | Report spam
Hallo

Dieser Tage habe ich mir einen Mac Mini gegönnt. OS X 10.5.6. Dann habe
ich den aktuellen FF 3.0.8 geholt und installiert.

Leider hat er eine störende Angewohnheit. Wenn ich FF starte, öffnet er
das Fenster über die ganze Bildschirmbreite (21" TFT, 1680x1050
Auflösung). Ich kann ihn über den grünen Button oder durch manuelle
Verkleinerung das Fenster so verkleinern, wie ich es gern möchte. Nur
leider merkt er sich das nicht. Beim nàchsten Start ist er wieder zu breit.

Was kann ich machen, damit FF die Fenstergrösse und -position beibehàlt?

CU
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Figge
18/04/2009 - 12:18 | Warnen spam
Peter Moeckli:

Dieser Tage habe ich mir einen Mac Mini gegönnt. OS X 10.5.6. Dann habe
ich den aktuellen FF 3.0.8 geholt und installiert.



Also ein neues Profil?

Was kann ich machen, damit FF die Fenstergrösse und -position beibehàlt?



Diese sollten sich in der localstore.rdf befinden, falls es beim FF3 so
ist wie bei meinem SM. Daher würde es sich anbieten, bei geschlossenem
FF die localstore.rdf umzubenennen. Wird neu angelegt.

Allerdings, wenn das bei einem neuen Profil passierte, hm.

Hartmut
Usenet-ABC-Wiki http://www.usenet-abc.de/wiki/
Von Usern fuer User :-)

Ähnliche fragen