FF 3.6, Aufruf Google, Seite erscheint erst vollständig bei Mausbewegung

03/02/2010 - 16:05 von Bernd Rakel | Report spam
Wenn ich http://www.google.de aufrufe, erscheinen bei mir erst
nur die Eingabezeile und die zwei Knöpfe "Google-Suche" und "Auf
gut Glück". Der Rest der Seite bleibt weiß.
Google ist die Startseite, auch in jedem neuen Tab.

Erst wenn ich dann den Mauszeiger in Richtung der Knöpfe bewege,
erscheint die zusàtzliche Zeile mit "Suche" und die darunter
liegenden Links, dazu auch die darüber liegende Zeile mit "Web",
"Bilder", "Video".

Das ist mir früher nie aufgefallen, ist das jetzt eine
Einstellung bei google oder bei mir?

Nicht dass es sehr wichtig wàre, weil die anderen Sachen auch
erscheinen wenn ich den Cursor in das Seitenfenster schiebe.
Trotzdem würde ich doch gerne mal wissen, wie das geht.
Thx.
... denn die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem
Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber
dafür nichts zu tun. (Kurt Tucholsky, "Der Katzentrust" 1928)
Grüße aus dem Löwenhaus: http://freenet-homepage.de/maxiundlilly
 

Lesen sie die antworten

#1 Mathias Fuhrmann
03/02/2010 - 16:19 | Warnen spam
Bernd Rakel schrieb:

Das ist mir früher nie aufgefallen, ist das jetzt eine
Einstellung bei google oder bei mir?



Vermutlich bei dir, bei mir werden in den Browsern (FF, Opera)
neuerdings auch diese Köpfe angezeigt, ansonsten ist da für die Suche
automatisch alles vorhanden. Ich suche aber normalerweise über die
Suchleiste, da fàllt mir so etwas gar nicht auf.

Mathias

Ähnliche fragen