FF 4.01 lädt bei Twitter jedes 2. Mal nicht

13/05/2011 - 11:57 von frankkemnat | Report spam
Ich besuche verschiedene Twitterseiten, aber nachdem man von einem
Twitterkanal zum nàchsten geht, làdt FF nur den oberen schwarzen Balken,
die Inhalte kommen aber nicht. Das passiert laufend und an ABP liegts
nicht. Nur ein Shift-Reload bringt die Inhalte.

Ähnlich ist ein CSS-Problem. Nach einer Weile làdt FF viele Seiten wie
Wikipedia ohne CSS, also im Rohtext. Auch hier hilft nur Shift-Reload.

Das darf nicht passieren. Warum verschluckt sich FF so oft?

Wobei das Twitterproblem wirklich zur Unbenutzbarkeit führt.

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Speier
13/05/2011 - 12:15 | Warnen spam
Frank Kemnat schrieb:
Ich besuche verschiedene Twitterseiten, aber nachdem man von einem
Twitterkanal zum nàchsten geht, làdt FF nur den oberen schwarzen Balken,
die Inhalte kommen aber nicht. Das passiert laufend und an ABP liegts
nicht. Nur ein Shift-Reload bringt die Inhalte.



Dieses Problem durfte ich mit SeaMonkey 2.1* auch mehrmals feststellen,
mit 2.0.* jedoch nicht.

Ähnlich ist ein CSS-Problem. Nach einer Weile làdt FF viele Seiten wie
Wikipedia ohne CSS, also im Rohtext. Auch hier hilft nur Shift-Reload.



Das höre ich nun allerdings zum ersten mal, da scheinen wohl ein paar
Unterschiede zwischen Firefox und SeaMonkey zu sein.

Das darf nicht passieren. Warum verschluckt sich FF so oft?

Wobei das Twitterproblem wirklich zur Unbenutzbarkeit führt.



Da muß ich dir zustimmen, nicht gerade erfreulich! :(


Frank



Grüße aus Augsburg

Mike
*** TmoWizard ***
ircs://irc.freenode.net:7070/tmowizard
http://mikespeier.cwsurf.de/wordpress/
Little things i do directly, miracles take a somewhat longer and after
midnight will be conjured!

Ähnliche fragen