FF auch nach Schliessen noch als Prozess vorhanden W7 (seit V. 29)

02/08/2014 - 10:12 von Ahmed Martens | Report spam
Seit der FF V. 29 das nach dem Schließen des FF der Prozess nicht
richtig beendet wird, so dass ein Neustart von FF mit einer
Fehlermeldung abgebrochen wird. Erst wenn ich den Prozess manuell in der
Taskliste kille, kann ich FF starten.

Ich habe wieder ein Rollback auf den FF 28 gemacht und mit dieser
Version làuft alles absolut prima.

Hat einer eine Idee woran das liegen kann?
In der Firma làuft der FF V. 31 einwandfrei.
Ich habe keine besonderen AddOns installiert,

Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus.

Gruß Ahmed

Antworten bitte nur in der Newsgroup
Windows 7 64bit Home Premium
Office Prof. 2010
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Zilian
02/08/2014 - 10:20 | Warnen spam
Ahmed Martens schrieb am 02.08.2014 um 10:12:20 Uhr:

Seit der FF V. 29 das nach dem Schließen des FF der Prozess nicht
richtig beendet wird, so dass ein Neustart von FF mit einer
Fehlermeldung abgebrochen wird. Erst wenn ich den Prozess manuell in der
Taskliste kille, kann ich FF starten.

Ich habe wieder ein Rollback auf den FF 28 gemacht und mit dieser
Version làuft alles absolut prima.



Ist das auch in einem neuen leeren Testprofil so?

<https://support.mozilla.org/de/kb/f...tellen>

Hat einer eine Idee woran das liegen kann?



So aus dem Stegreif nicht.

Ich habe keine besonderen AddOns installiert,



Hm, welche hast Du denn installiert?

und wech
Ralf
ERROR: Coffeepot not found - Operator halted.

Ähnliche fragen